Schwangerschaft

  • 20.03.17 - 11:24

    Wer macht mit? Kurz vor/nach ET reden wir uns das Warten schön:-)

    Hallo,
    Ich habe in 8Tagen ET und wie 99%von euch wünsche ich mir eigentlich lieber dass es schon heute als erst in 10 Tagen losgeht:-)

    Weil aber schlechte Laune und tausend Hausmittel leider meistens auch nicht helfen mal hier ne andere Idee:

    Was hat es für Vorteile wenn das Baby später kommt als z.B. 37+0?

    Wer redet sich mit mir die Wartezeit schön (nicht alles ernst gemeint;-))?

    Ich fang mal an:
    - Für jeden Tag den es nach ET kommt bekomme ich einen Tag länger Mutterschutz:-)

    -das Baby will mir die Chance geben noch ein letztes Mal auf nem Babybasar zu shoppen mit "früherem Einlass für Schwangere";-)
    - das Baby wartet auf besseres Frühlingswetter damit es nicht so dick eingepackt werden muss:-)
    -zumindest mein Baby wartet sicher auf ein schönes Datum wie den 30.03. an dem zufällig auch die Mama Geburtstag hat;-)
    - hoffentlich wartet das Baby intuitiv nur auf einen guten Tag an dem die beste Hebamme und der netteste Arzt gerade Dienst haben:-)
    - wenn man die letzten Tage sooo lange leiden und warten muss verkraftet man die Zeit nach der Geburt umso besser weil man ja schon vor dem ET so viel ertragen musste dass man abgehärtet ist :-)
    - das Baby gibt einem die Chance auf viele nette Dates mit der FA bzw dem KH so dass man sich nachher bestens auskennt und Freundinnen detailliert Tipps geben kann
    - den Weg zum KH beherrscht der Ehemann inzwischen im Schlaf und ohne Navi bei jeder Verkehrslage;-)
    - Solang das Kind irgendwann noch im März kommt gibts für den Monat das volle Kindergeld:-) Auch wenn es erst am 31.3. um 23Uhr soweit ist:-)

    So jetzt seid ihr dran!
    Wie redet ihr euch das Warten schön?

    Lg

    lattemachiatto ET-8
    (wünscht sich auch eine baldige Geburt da BEL und erstes Kind war an ET-1 schon deutlich übertragen)

    Antworten  6
    • Hey na da weiß ich nun ein paar Sachen mehr von deinen Auflistungen ????.

      Ich hab am 24.3.17 ET mit unserer ersten Prinzessin ? also in 4 Tagen .

      Bin auch schon sehr aufgeregt gemischt mit Angst und Vorfreude.

      Ich esse seit paar Tage Leinsamen und hab nun eine Woche Himbeerblättertee getrunken . Mal sehen ob es was bringt .

      LG Nicole

      Huhu:-)

      Ich hab am 25.3 et.

      Ich sag ständig zu mir: er ist noch nicht fertig und braucht noch ein bisschen zeit.

      Hoffe er gibt bald den start schuss:-)

      Er genießt es noch mich im bauch zu treten.

      Ich bin schon bisschen ungeduldig und kann es kaum erwarten.

      Wir müssen wohl alle noch bisschen geduld haben.

      Drück uns die daumen das es bald los geht:-)

      Hallo zusammen,

      wir haben am 22.02. ET und ich glaube, dass unsere Maus mir noch ein bisschen Zeit gibt, die Wohnung nochmal komplett sauber zu machen, meiner Fingernägel schick zu machen, die Wäsche komplett fertig zu waschen und sie lässt uns noch ein bisschen Zeit zu zweit.

      Heute steht noch einiges davon auf dem Programm, also ab morgen wären wir dann soweit :)


    • Ihr Lieben, mein ET war 12.3. Also bin ich in der 42. Woche und mehr als eine Woche über ET!!!
      Ich kann es mir nicht mehr schön reden :(
      Ich trinke seit der 36. Woche Himbeerblättertee. Seit ET Wehen Tee. Gehe Treppen, Spazieren und Sex mit dem Mann :) Stimulation der Brustwarzen habe ich auch mehrfach probiert. Ich habe sogar Rezinus Öl genommen und es hat nicht einmal Durchfall verursacht. In die warme Wanne gehe ich auch alle 2 Tage.

      Habe ich irgendwas vergessen? :D

    • Ich hab in 4 Tagen ET und hab tierisch Angst vor der Geburt und gleichzeitig will ich unbedingt, dass es endlich los geht. Ich bin schon so sehr auf unseren kleinen Mann gespannt :). Das Warten rede ich mir damit schön, dass ich dann noch ein paar Kräfte sammeln kann, nachts noch einigermaßen gut schlafen kann und die letzten Tage noch schön mit rumgammeln, Fernsehen und guten Büchern verbringen kann ;). Trotzdem hoffe ich soooo sehr, dass ich es ganz bald einfach nur geschafft habe.

      Ich hab am 23.03. Termin. Auf der einen Seite will ich es endlich hinter mir haben aber auf der anderen Seite hab ich schon angst auch wenn es meine dritte Geburt wird. Der Gedanke dass man durch den starken Druck zb bei 8 cm pressen will aber nicht darf weil man bis 10 warten muss... Aber der Gedanke sobald der kleine da ist jeglicher Schmerz sofort verschwindet so als ob man nie schmerzen hatte beruhigt mich wieder. Ich weiß nicht ob ich mich freuen soll (wenn es soweit ist) oder mit der Angst kämpfen hahahaaaaa.... Schade dass ich es noch nicht hinter mir habe LOL

      Wir haben am 10.04.17 ET bis dahin ist ja noch etwas zeit :)
      Wir können es auch kaum abwarten aber denken das unser kleiner Prinz uns noch weit aus länger warten lassen wird :D

      Wir denken das er die Mama gerne noch weiter ärgern möchte und es noch viel zu warm und kuschelig in Mamas Bauch ist um raus zu kommen :D :)

      2017-Kam 1 SS 37+1 mit kleinem Prinzen :)

Top Diskussionen anzeigen

Passende Artikel aus unserem Magazin