Schwangerschaft

  • 20.03.17 - 20:28
    red89 (1)

    Darmprobleme

    Hallo bin 17+3 und neige mein ganzes Leben lang eher an Verstopfungen. Gestern und heute Abend hatte ich eher weichen Stuhlgang mit darmkrämpfe. Nehme täglich Magnesium verla 3 Stück wegen meinen Mutterbänder. Ist das normal?

    Antworten  0
    • 20.03.17 - 20:37

      Huhu!
      Magnesium kann als Nebenwirkung Durchfall/weichen Stuhl machen. Meine FA meinte,dann soll man es etwas reduzieren.

      LG

      20.03.17 - 20:39

      Hallo,

      hast du mit Magnesium Verla gerade erst angefangen? Ich hatte lt. Empfehlung der Apothekerin 3x täglich 2 genommen und die hatten eine "durchschlagende" Wirkung. ;-) Ich habe dann erst mal auf 2x täglich 1 reduziert und dann ging es.

      LG


      20.03.17 - 20:40

      Hallo red,

      ich kann dir nicht sagen, ob das normal ist, aber ich habe auch seit Beginn der Schwangerschaft unglaubliche Darmbeschwerden. #zitter Ich hatte richtige Schmerzen (mittlerweile geht es) und zu Beginn der SS dünnen Stuhl. Seit ca. 3 Wochne habe ich jetzt Verstopfung und kann meistens nicht mal blähen #sorry.

      Ich lasse jetzt auf Anraten meiner Frauenärztin Gluten weg und beobachte mal, wie es mir weiterhin geht.

      Dir wünsche ich alles Gute und denke, dass du dir keine großen Sorgen machen musst.

      LG leerchen 12. ssw #ei

      • Hi,

        ja, es ist so. Magnesium kann hochdosiert zum Durchfall führen.

        Einfach weniger nehmen.

        Wenn ich ehrlich bin, beneide ich dich ein bisschen. Ich nehme täglich6 Stück und habe trotzdem Verstopfung. Trotz viel Trinken, Vollkornbrot, viel Obst.

        Meluzina 12.Ssw

Top Diskussionen anzeigen

Passende Artikel aus unserem Magazin