Kleinkind

Würdest du mit deinem Kind fliegen?

Anmelden und Abstimmen
  • 17.02.17 - 14:15
    patiih (1)

    Kind 12 Monate Fieber Fliegen

    Hallo ihr lieben und zwar mein Sohn 12 Monate, hat Fieber nachts 40 grad Tagsüber 39 er bekam 3 Tage fieberzäpchen und heute Fiebersaft vorgestern war ich beim Kia mit ihm. Er sagte ich soll schauen wie es ihm geht, falls besser können wir fliegen ansonsten lieber nicht. Es gut um einen Flug von Köln nach Danzig ca 60min. Vom Verhalten her ist er als hätte er kein Fieber. Er hatte am Anfang der Woche eine Bindehautentzündung die schon weg ist. Wir fliegen für 1 Woche die Ururoma besuchen die er noch nicht sehen konnte. Bitte lieb sein.

    Antworten  0
    • 17.02.17 - 14:22

      Mir persönlich wäre es zu riskant zu fliegen, dass ist ja nochmal eine zusätzliche Belastung.

      Versteh dich schon, der Zeitpunkt ist echt ungünstig...

      17.02.17 - 14:31

      Ist denn sicher, dass das Fieber von der Bindehatentzündung kommt? Wurde der CRP-Wert überprüft? Mir persönlich wäre das zu riskant. Nicht, dass das Fieber eine andere Ursache hat, die noch nicht erkannt wurde.

      Als meine Maus so lange hohes Fieber hatte, war es eine Nierenbeckenentzündung und endete eine Woche im Krankenhaus.

      • 17.02.17 - 14:51

        Nein den hatten sie nicht überprüft:s jetzt hat er 37,5 kann sich ja aber gleich wieder ändern ich fahren morgen früh erstmal zum KiaNotdienst wenn sich das nicht ändert bzw. wieder hoch geht



      17.02.17 - 16:52

      Dein Kind übersteht den Tag nicht einmal ohne das Fieber zu senken, aber du willst mit ihm fliegen?? Dein Kind braucht Ruhe solange es mit einer Krankheit beschäftigt ist.

      17.02.17 - 18:48

      Hallo,

      erstmal schließe ich mich den anderen an. Zusätzlich würde ich mit einem unklaren Infekt niemals einen alten Menschen besuchen.

      Die Grippe die gerade umgeht ist echt heftig.

      LG

      Hallo,

      nein, würde ich auf keinen Fall. Das Kind mag fit wirken. Aber man hat nicht grundlos mehrere Tage hohes Fieber. Das Kind ist krank, der Körper bekämpft. Da braucht man eher Ruhe (nun mal davon abgesehn das Ihr womöglich auch noch andere Leute im Flieger ansteckt, was ich ziemlich rücksichtslos fände).

      VG
      Knackundback

      17.02.17 - 20:21

      Ich würde auch nicht fliegen.

      Ich war mal bei meinen Eltern (1h Flug inner Deutsch) und unsere Tochter hat am Anflugtag (Rückflug heim) auch Fieber bekommen. Natürlich wollte ich einfach nur Heim zum Kinderarzt (der Flug ging um 9 Uhr). Mir tat unsere Maus so leid und ich wollte sie einfach nur in ihre gewohnte Umgebung bringen.

      Auch wenn es ihr so gut ging, hat sie das trotzdem geschlaucht und ich musste ihr kurz vor dem Flug Fiebermittel geben, damit es nicht mitten drin Fieber bekommt, schlimm! Wäre es der Hinflug gewesen, hätte ich abgesagt, denn sowas in einer fremden Umgebung ist noch blöder, vor allem wenn kein Kinderarzt des Vertrauens in der Nähe ist.

      17.02.17 - 22:40

      Prinzipiell wahrscheinlich nicht.
      Aber meine Oma hat ihre Urenkel nicht mehr sehen können weil wir dauernd gewartet haben bis die kleinen und die Uroma fit sind... deshalb würde ich doch fliegen wenn das Kind fit ist und vielleicht dort noch ein/ zwei Tage warten bevor ich die Ururoma besuche

      22.02.17 - 15:32

      Also ich würde fliegen, wenn es dem Kind gut geht und es 24h Stunden ohne Fieber ist und auch die Ärzte alles wichtige abgeklärt haben.
      Die Alternative wäre ja, warten oder mit dem Bus oder Auto zu fahren. Und letzteres ist eigentlich keine Alternative, dass das viel anstrengender ist.

      Ich verstehe dich da, wenn du gern deinen Kleinen der Ururoma zeigen willst. Also, wenn es für dich nicht mit riesigen Kosten verbunden ist, würde ich wenigstens versuchen, den Flug um 1-2 Tage zu verschieben. Und wenn ich meine Meinung sagen darf, ohne gleich zerpflückt zu werden - es ist nur eine Stunde, wenn es ihm soweit gut geht und ein Imfekt ausgeschlossen werden kann, dann steht es auch das durch.

      Aber deine Entscheidung

      Alles Gute für euch.

Top Diskussionen anzeigen

Passende Artikel aus unserem Magazin