Kleinkind

  • 19.03.17 - 18:14

    Kletterlust und Hauen

    Hallo ihr Lieben
    Möchte mich mal erkundigen obs euch genauso ergeht...
    Mein Zwerg (bald 16Monate) ist zur Zeit kaum müde zu bekommen.Er klettert auf alles drauf und liebt es mit mir die Treppen hoch und runter zu laufen (er läuft schon lange )
    Aber neuerdings klettert er auf die Wohnzimmerstühle und versucht somit auf den Tisch zu gelangen.Das ist natürlich verdammt gefährlich aber was tun?Ich kann doch nicht die Stühle jedes mal verstauen (wüsste auch nicht wohin) Ich erkläre ihm immer dass er das nicht machen darf aber er versucht es immer wieder.Zudem versucht er seit knapp ner Woche unseren Kater zu hauen bzw.sieht es halt so für uns aus.Er nimmt dann auch einen Gegenstand in die Hand und wirft ihn auf den Kater drauf.Auch da versuch ich zu erklären aber er ist ja auch *erst*16.Monate.Kennt ihr die Phase?Habt ihr Tipps ?

    Liebe Grüsse Janine

    Antworten  0
    • 19.03.17 - 18:45

      Hallo

      Ich denke da bleibt dir nichts anderes übrig, als dein Kind zurzeit keine Minute aus den Augen zu lassen.

      wen er auf den Tisch klettert sofort runter holen und nein sagen. auch ruhig mit richtig strengem Ton. Er soll ruhig merken das dies nicht geht und du keine Freude hast.
      zusagen das es gefährlich ist, wird nichts bringen. das wird er nicht verstehen.

      Erst recht musst du schauen das dein Sohn keine Gelegenheit bekommt, die Katze zu schlagen, oder irgendwelche Gegenstände auf die Katze wirft.

      Wir haben selber Katzen und weiss wie es anstrengend sein kan Tiere und Kinder immer zu beaufsichtigen, aber willst du das deine Katze sich irgendwann wehrt, und dein Sohn übel kratzt oder beisst? er hat sicher auch die richtige grösse das eure Katze das Gesicht, im schlimmsten Fall das Auge zerkratzt.¨Dann wäre die Katze die Böse, dabei hat sie sich ja nur gewehrt.

      Ihr müsst die Katze vor eurem Kind schützen, ja die Katze vor dem Kind. das Tier wird sich erst Weheren wen sie keine andere Möglichkeit mehr hat.

      Huhu!

      Wir haben das Stühle klettern eine gaaaaaanze Weile einfach immer wieder zusammen geübt, sodass sie sicher rauf und auch wieder runter kommt - und vor allem mir vorher Bescheid gibt! Klar behalte ich sie jetzt trotzdem noch im Auge, aber der große Reiz ist jetzt mittlerweile verloren und sie klettert nur noch auf die Stühle, wenn irgendwas interessantes auf dem Tisch los ist.

      Wir haben auch zwei Katzen. Wichtig ist, finde ich, die gesamte Beziehung zum Tier. Haben sie denn viel Umgang miteinander, spielen oder kuscheln sie? Haben sie sich schon richtig kennengelernt, beschäftigt ihr euch gemeinsam mit der Katze?

      Ich denke die Kinder müssen vor allem begreifen, dass die Katzen zur Familie gehören, keine Plüschtiere sind und sich durchaus mal wehren können, also scharfe Krallen und einen eigenen Willen haben. Meine Tochter hat in der Anfangsphase viel ausprobiert und auch ausgereizt, sich mit 16/17 Monaten auch mal ein paar Kratzer geholt. Aber sie wusste auch, wie man sie krault und hat sich immer gefreut über ihr Schnurren! Anderseits nehmen die Katzen auch sehr viel Rücksicht auf meine Tochter, weil sie von Anfang an auch zB mal mit auf dem Wickeltisch liegen durften als sie Baby war und sie sozusagen Welpenschutz hat.

      Wir hatten vor kurzem eine Phase in der meine Tochter liebend gern den Katzen am Schwanz gezogen hat. Da gab es ein klares “Nein“ und ich hab sie von der Katze ferngehalten, später kurz erklärt dass das ihr weh tut.

      Ich denke du wirst viel Geduld und Hartnäckigkeit brauchen, aber es lohnt sich!

      #winke

      • Hallo :-)

        Unser Kater ist ein Hauskater also immer drinnen und somit auch oft um ins herum.
        Wirklich kuscheln tun sie nicht aber das liegt am Kater :-D Wir spielen oft zusammen und mein Zwerg streichelt ihn auch total gerne nur manchmal kriegt er seine 5 Minuten und dann schmeisst er halt nach ihm.
        Ja ich glaube auch dass ich da hartnäckig ran gehen muss mit viel Geduld.
        Ich bin ja daheim das wird schon :-)
        Grüssle


Top Diskussionen anzeigen

Passende Artikel aus unserem Magazin