Kleinkind

  • 18.04.17 - 22:44

    Stuhlgang nachts - was kann man tun?

    Vor einer Weile habe ich einmal gefragt. Seit 3 Monaten oder länger macht meine Tochter (2,5) ihr großes Geschäft IMMER nachts im Schlaf. Sie wacht gar nicht richtig davon auf und schläft auch beim windelwechseln teilweise weiter. Es nervt mich, weil ich jede Nacht nun ihre Windel machen muss. Wir schlafen im Familienbett mit ihr und dem kleinen (7 Monate), der davon meist wach wird. Zu dem besorgt es mich immer mehr, weil es ja unbewusst zu sein scheint. Was kann man tun? Der KiA meint es könnte mit dem sauber werden zu tun haben ( aufs klo geht sie erst seit 2 Wochen, es hat also schon vorher angefangen). Weiß jemand einen Rat?

    Antworten  0
    • Was soll denn daran beunruhig3nd sein? Mein 4 jähriger Sohn schläft natürlich nachts noch mit Windel 6nd natürlich ist morgens auch mal das große Geschäft drin..Ich Wickel doch nachts nicht extra. Das macht man bei einem Baby aber nicht mehr bei älteren Kindern. Da wird morgens die Windel abgemacht und der po sauber und fertig. Warum wickelt du sie bitte nachts? Das ist doch nicht zwing3nd nötig.

      • Ähh sorry aber bei mir stinkt das ganze Schlafzimmer!! Da kann ich nicht schlafen! Und gut für die Haut ist es sicher nicht wenn die ganze Nacht Stuhlgang dran ist. Ich lasse sie sicher nicht so neben mir liegen!


              • 18.04.17 - 23:44

                Wir haben es heute gerade mal 30 Minuten übersehen bis sie dann kam und sagte "popo aua"... Bereits da war der Po feuerrot. Aber vll ist das einfach auch eine Sache der Haut...

        19.04.17 - 07:25

        Sorry, aber das geht gar nicht! Man lässt sein Kind nicht in seiner eigenen .... liegen!

        • 19.04.17 - 07:27

          Wenn das Kind schläft und ich schlafe merkt weder das Kind noch ich etwas von der vollen Windel. Zumindest mein Sohn nicht und wenn es ihn stört, würde ich ihn natürlich wickeln. Aber da er schläft merkt er das ja nicht.

          • 19.04.17 - 07:29

            Aber wie kannst du so etwas nicht merken? Ich rieche das bei meiner Tochter in der ersten Sekunde!

            • 19.04.17 - 08:36

              Er schläft in seinem Zimmer im Bett und ich in meinem Schlafzimmer im Bett und da merke ich das logischerweise nicht. Er aber auch nicht, da das unbewusst im Schlaf passiert. Wenn was ist, höre ich es durch das Babyphon. Aber nachts um 2, wenn jeder schläft, sind Geruchssinn und Wahrnehmung nur unterbewusst aktiv.

              • 19.04.17 - 08:50

                Mein Kind würde sicherlich nicht im eigenen Zimmer schlafen, wenn ich befürchten müssen dass es regelmäßig eine ganze Nacht lang in seiner eigenen… liegt! Aber die wichtigste Frage ist doch, warum er ständig nachts ohne es zu merken in die Windel macht! Normal ist das ganz und gar nicht!

                • 19.04.17 - 08:52

                  Er ist fast 5 Jahre alt und schläft natürlich in seinem eigenen Zimmer. Und er macht natürlich nicht ständig groß in seine Windel ab manchmal passiert das nachts, ja. Und? Finde ich völlig normal und auch, das er das nachts im Schlaf nicht merkt. Deshalb hat er ja nachts eine Windel um. Pipi ist fast jeden morgen in der Windel. Total normal für Kinder in dem alter.

                  • 19.04.17 - 08:56

                    Ja gut, wenn du das normal findest bei einem fast fünfjährigen Kind, brauchen wir hier wohl nicht weiter zu diskutieren!

                    • 19.04.17 - 08:58

                      Ich finde es eher merkwürdig das du das nicht normal findest. Entwicklungstechnisch ist es nämlich total normal, das auch 6 jährige nachts noch nicht trocken sind. Und von einem 2,5 jährigen Kleinkind das zu erwarten ist albern.

Top Diskussionen anzeigen

Passende Artikel aus unserem Magazin