Stillen & Ernährung

  • 14.03.17 - 08:50
    susi512 (1)

    Tatoos in Stillzeit

    Hey Ihr Lieben,
    Mein Kleiner ist heute genau 15 Monate alt.
    Ich habe nächste Woche Donnerstag Tatootermin, worauf ich schon ein halbes Jahr warte und eigentlich schon längst abgestillt haben wollte.
    Er braucht seine Brust Abends zum Einschlafen und vorallem nachts.
    Nun mache ich mir trotzdem ganz schön nen Kopf da die Meinungen so auseinander gehen...
    Ob es reicht wenn er an dem Abend mal keine Brust bekommt und ich die Milch von dem Tag ausstreiche? Oder muss das nicht sein und ich kann ganz normal weiter stillen? Hab keine Ahnung :/

    LG Susi

    Antworten  0
    • 14.03.17 - 09:52

      Mein Paps ist Tätowierer. Laut ihm wird jedes professionelle Studio kein Tattoo in der Stillzeit stechen. Es gibt immer ein Restrisiko, nicht nur was Infektionen angeht, sondern auch Entzündungen etc. da die Wundheilung in der Stillzeit gestört/verzögert sein kann. Und ob die Farbe nicht in die MuMi übergeht, weiß man bisher nicht sicher.

      Ich kann dich verstehen....Ich freu mich auch schon auf's nächste. Aber an deiner Stelle würde ich den Termin nochmal verschieben. Das Tattoo rennt Dir nicht weg und kann noch warten - Deiner und der Gesundheit deines Sohnes zuliebe!

      #winke

Top Diskussionen anzeigen

Passende Artikel aus unserem Magazin