Stillen & Ernährung

  • 14.03.17 - 18:43
    smoti (1)

    Erster Brei bei Frühchen

    Hallo!

    Mein Sohn ist nun genau 5 Monate alt. Kam 7 Wochen zu früh. Bisher bekommt er noch sein Fläschchen mit 1er Milch. 1er deshalb, da er damit weniger spuckt. Nun bin ich am Rätseln, wenn ich versuchen kann ihm mittags Gemüsebrei zu geben. Also ich hab jetzt keinen Stress, aber freu mich einfach darauf. Ich habe gelesen, dass die Kinder selbst den Kopf halten können müssen. Da kommt das Problem.... In Bauchlage kann er es noch gar nicht, beim Tragen allerdings schon ganz gut, nur ein wenig wackelig ab und zu. Was mir auch aufgefallen ist, er spannt irgendwie seinen Rücken noch nicht richtig an. Generell hat er eine Körperspannung wie ein nasser Sack - also wie die Mutti :D Macht das überhaupt etwas aus? Wann habt ihr angefangen?

    Antworten  0
    • 14.03.17 - 19:21

      Meine kamen 6 Wochen zu früh.

      Mit Vollendung des 4. Monats habe ich regulär angefangen. Mein Sohn hatte erst mit 6.5 Monaten Lust auf Brei. Meine Tochter hat ab Startschuss gut gegessen.

      Meine haben im hauk sit n relax im hochgestellten wippaufsatz gegessen. .Das ging sehr gut. Kopf konnten sie allerdings auch in bauchlage bereits sehr gut halten.

Top Diskussionen anzeigen

Passende Artikel aus unserem Magazin