Stillen & Ernährung

  • 19.03.17 - 12:00

    17 Monate, will ständig Kuhmilch

    Hallo,

    meine Tochter verlangt zur Zeit wirklich ständig nach "mi", also Milch. Damit meint sie Kuhmilch. Davon sollte sie ja nicht allzu viel bekommen, zumal wir auch gerne mal Sahnesoßen oder Aufläufe essen und sie auch mal Joghurt isst oder Käse. Pre o.ä. hat sie nie ernsthaft getrunken. War auch ok wegen Stillen (sie wird jetzt noch ein bis zweimal gestillt). Ich denke mal, dass es jetzt nur eine Phase ist, in der sie viel Milch will. Sollte ich wohl mit 17 Monaten nochmal mit Kunstmilch anfangen? Ich will nicht, dass sie zu viel Eiweiß durch die Kuhmilch zu sich nimmt. Die Kalorien kann sie übrigens gut vertragen.

    Danke für eure Einschätzung :-)

    Viele Grüße
    vom Raeuberfuchs

    Antworten  0
    • Huhu!

      Wieso nicht? Mach einfach erstmal nur 100ml oderso in den Becher. Das ist ja dann nicht die Welt!
      Ich bin der Meinung, unsere Körper sagen uns, was sie brauchen und grade Kinder hören da noch sehr aufs Gefühl!

      Meine Cousine, eine sehr schmale Person, hat Zeit ihres Lebens sehr viel Vollmilch getrunken und tut es heute noch. Sie erfreut sich bester Gesundheit! ;)
      Milch ist nicht für jeden gesund aber das gleiche gilt für Paprika oder Fisch. Da tickt einfach jeder Körper anders!

      Alles Liebe!

      • Hallo

        und danke für deine Antwort! Ich hätte vielleicht dazusagen sollen, dass sie auch oft Milch bekommt - mal hier, mal da um die 100 ml. Ich hab dazu gelesen, dass Kleinkinder (wie Babies) nicht allzu viel Milch(produkte) bekommen sollten wegen des Eiweißgehaltes. Aber prinzipiell sehe ich es so wie du: Die Kinder holen sich, was sie brauchen.

        Viele Grüße
        Raeuberfuchs

      Mag sie pre nicht oder kennt sie es nicht? Meine Tochter ist jetzt 23Monate und liebt auch Milch. Schon immer.

      Ich habe sie bis 16Monate gestillt (sehr viel - sie mag lieber Milch statt essen).
      Nach dem abstillen verlangte sie trotzdem ständig Milch, so dass wir nach mehreren Versuchen mit (verdünnter) Kuhmilch usw doch wieder zur Premilch zurück sind.

      Sie trinkt im Moment so 200-400ml Premilch am Tag.
      Sie liebt auch Joghurt, Käse, Eier, alles Eiweißhaltige und trinkt natürlich auch so mal Milch.
      Trotzdem haben wir lieber Premilch gekauft weil ich denke die Milch ist für Menschen gemacht (bzw. der menschlichen Milch nachgemacht) und die andere Milch eigentlich für Kälber.

      Denn so bis 2-3Jahre wäre es von der Natur her ja eher vorgesehen ein Kind zu stillen. Darum habe ich mich für Premilch entschieden.
      Finde es auch einfacher mit dem mischen (warmes Leitungswasser-> gleich richtige Temperatur:-)).

      Ich selbst hab übrigens in meinem Leben Literweise KuhMilch getrunken, in der Pubertät mind. 500ml täglich und anscheinend sehr starke Knochen und Zähne;-)

      Also der Körper sagt einem was er braucht denke ich.
      Und welche Milch für euch besser ist kannst du ja rausfinden:-) Da du noch stillst kriegt sie da ja schon viel gutes ab:-)


Top Diskussionen anzeigen

Passende Artikel aus unserem Magazin