Baby

  • 01.01.06 - 17:28
    biancahgw (1)

    Geld für Erstausstattung

    Hallo,

    ich wollte mal fragen, ob eine von euch in der Schwangerschaft Zuschuss zur Babyerstaustattung bei der ARGE oder so beantragt hat.

    Ich würde gerne wissen, wie viel (wenn man selbst über kein Vermögen verfügt) man da so bekommen kann.

    Stelle ich den Antrag einfach formlos oder gibts dafür auch wieder ein Formular?


    Für alle Antworten bin ich dankbar...

    Liebe Grüße

    Bianca

    Antworten  0
    • 01.01.06 - 17:33

      Hi Bianca,

      soweit ich weiss, bekommt man bei Beratungsstellen wie ProFamilia so einen Antrag den Du dann ausfüllen muss, wie zum Beispiel persönliche Daten, Familienstand usw. Du musst auch formulieren, warum Du Hilfe benötigst. Man bekommt so 450 Euro, wenn Du selber nichts hast.
      Wenn dann Dein Kind da ist, musst Du unaufgefordert Beweise (Quittungen etc.) dort hinschicken um zu zeigen, dass Du es auch nicht anderweitig verwendet hast.

      Alles Gute!
      Heyla

      hallo bianca,

      im normalfall kannst du das im erstantrag mit ankreuzen.
      es klingt aber bald so das du schon alg2 bekommst und in diesem fall gibt es bestimmt ein formular. mußt du wohl mal zu deinem/r berater/in gehen. wenn ich mich recht erinnere gibt es da für erstausstattung ca. 350 euro. allerdings steht dir schon in der ss ein mehrbedarf zu, ab der 13. woche. musst du auch beantragen.

      hast du dich schon mal erkundigt in ner schwangerenberatung obs bei euch die mutter-kind-stiftung gibt, da kannst du auch geld beantragen, allerdings wohl bis zur 20. woche, da gibts max. 800 euro. also mehr wie bei der arge.

      ach ja es ist nur eines von beiden möglich. es gibt auch noch bei anderen karikativen einrichtungen möglichkeiten, das kann ich aber nicht genau sagen. ich hatte das geld von der mutter-kind-stiftung bekommen und es echt geholfen.

      ich hoffe ich konnte dir was helfen.

      alles gute für dich und dein#ei

      lg diana und #baby bruno

      • 800 Euro? ????? Wahnsinn was arbeitslose bekommen für nix. Finde ich unverschämt. Wir müssen alles sparen und sie bekommen alles vom Vater Staat.

        Aber das ist Deutschland !!!!



      Hallo Bianca,

      wenn ich mich recht erinnere, kannst Du bei der ARGE bis zu 600 Euro Erstausstattungsgeld bekommen. Allerdings musst Du ALGII beziehen, wenn nicht, stell' den Antrag. Deine Bedürftigkeit auf diese monatliche Unterstützung ist sozusagen Voraussetzung für einen weiteren Antrag auf Finanzierung der Babysachen.

      Andere Institutionen wie z.B. die Stiftung Mutter und Kind akzeptieren einen Antrag auf Erstausstattung erst, wenn die ARGE den Antrag abgelehnt hat oder Dich nur unzureichend unterstützt, die sind dann etwas kulanter und zahlen bis zu 800 Euro. Bei der Caritas wird man sehr gut beraten und die helfen auch beim Ausfüllen.

      Ich bin auf dem Stand von vor etwa einem Jahr, wenn also etwas nicht mehr stimmt, korrigiert mich ;.)

      lg und viel Erfolg
      Sebastian

      Hallo,

      ich habe das über die Caritas beantragt, es gibt eine Mutter-Kind-Stiftung wo man Geld bekommt für Erstausstattung und eventuell sogar laufende Unterstützung. Die sind auch super ntt gewesen, ruf doch einfach mal da an und lass Dir einen Termin geben!

      Viel Glück

      LG Kerstin

Top Diskussionen anzeigen

Passende Artikel aus unserem Magazin