Baby

  • 18.03.17 - 20:10
    gze21 (1)

    Vitamine nach der Schwangerschaft?

    Hallo ihr Lieben...

    Mich würde mal Interessieren ob ihr nach der Geburt i.welche Vitamine zu sich genommen habt?

    Mein Sohn ist jetzt 4,5 Monate alt. Mein Haarausfall wird schlimmer ;)
    (Haha) meine Nägel brüchiger und
    Mein Eisenwert lässt grüßen :D

    Zuzeit nehme ich nichts aber ich überlege wieder Femibion zu nehemn? Weil da alle Vitamine drin sind erst dachte ich Vitamin b12 würde reichen aber zink ist nicht enthalten und alles einzelnen ist nicht mein Ding.

    Oder könnt ihr mir was Empfehlen?

    :)

    Antworten  0

          • 18.03.17 - 20:38

            Meine Eisenwerte waren/sind immer sehr niedrig. Wurde auch schon Blut abgenommen etc.
            Wollte aber nicht nur Eisen nehmen, Da vllt aus der Hoffnung wenn ich andere Vitamine zu mir nehme wie z.b Zink oder Folsäure das sich eventuell meine nägel oder meine Haare besser werden....
            Ich weis dass das auch normal ist aber ein bisschen Unterstützung wurde nicht schaden.

          18.03.17 - 20:55

          Ich nehme Folsäure nur, da ich stille. Ansonsten würde ich sie auch weglassen. Aber klar kannst du Folsäure nehmen. Schadet sicher nicht. :)

      18.03.17 - 20:18

      Ich nehme von Doppelherz "Schwangere + Mütter".

      Inhaltsstoffe:
      Vitamin A 333 µg RE
      Vitamin E 13 mg ?-TE
      Vitamin D 5 µg
      Vitamin C 110 mg
      Pantothensäure 6 mg
      Vitamin B1 1,2 mg
      Vitamin B2 1,5 mg
      Vitamin B6 1,9 mg
      Folsäure 600 µg
      Biotin 60 µg
      Niacin 15 mg NE
      Vitamin B12 3,5 µg
      Eisen 15 mg
      Calcium 200 mg
      Magnesium 90 mg
      Zink 10 mg
      Jod 100 µg
      Docosahexaensäure (DHA) 200 mg
      Omega-3-Fettsäuren 240 mg

      Haarausfall und brüchige Nägel sind oft hormonbedingt, da kann man Vitamine futtern bis man umfällt, wird nichts bringen.

      20.03.17 - 20:56

      Also ich nehme bis heute Pregnavit Stufe Phase II. Zusätzlich habe ich nach der Geburt aufgrund des relativ hohen Blutverlustes ein Eisenpräparat genommen - ca. für 6 Monate. Habe laut großem Blutbild keinerlei Mängel das heißt entweder ich ernähre mich sehr gut (was ich definitv bezweifle) oder die Pregnavit funktionieren doch ganz gut. Muss dazu sagen, dass ich keinen Mangel habe obwohl ich nach wie vor stille. Allerdings nicht mehr voll, ca 50:50 Essen:Busen

Top Diskussionen anzeigen

Passende Artikel aus unserem Magazin