Baby

  • 18.03.17 - 21:03
    smoti (1)

    Erster Brei...wieder verunsichert....

    Hallo!

    Mein Sohn ist 20 Wochen alt, also genau 5 Monate. Er kam zwar 7 Woch zu früh, entwickelt sich aber zur Zeit rasant. Nun habe ich rein interessenhalber (ja, ich war auch gespannt) ihm vor 3 Tagen Möhrenbrei angeboten. Natürlich hat er den Mund nicht weit aufgesperrt, hat sich aber den Löffel normal reinschieben lassen. Ihm scheint es zu schmecken und er lacht auch beim Essen. Er freut sich darüber. Er spuckt nichts aus und verträgt ihn auch gut. Er weiß noch nicht so richtig wie er mit dem Löffel und dem Brei im Mund umgehen soll. Ab und zu schiebt er halt etwas wieder aus dem Mund raus. Auch versucht er den Brei einzusaugen. Ist das normal? Mein Mann hat mir schon eine Predigt gehalten, dass es zu zeitig war. Aber die müssen das ja auch erstmal lernen, oder? Oder sollte ich doch noch ein wenig warten?

    Antworten  0
    • 18.03.17 - 21:24

      Hey :)

      Wenn er den Brei rausschiebt, ist der Zungenstoßreflex wohl noch nicht ganz weg. Dann würde ich noch warten.

      LG

      18.03.17 - 21:37

      Hallo,
      das ist glaube ich normal. Stillst du denn? Beim Saugen leckt das Baby ja quasi mit der Zunge die Milch raus und den unterschied zum Löffeln muss man erstmal lernen. Meine kleine macht das bei den ersten 2Löffeln vom Brei auch noch (6 Monate) und dann hat sie umgestellt oder sie ist satt :-)
      Wenn er keine Anzeichen von Abneigung zeigt oder mit Verdauungsproblemen reagiert kannst du da ja weiterhin ein paar Löffel voll geben.
      Liebe Grüße

      18.03.17 - 21:55

      Find ich Quatsch. Ein Baby muss ja erst den Vorgang "vom Löffel essen" lernen. Das ist ja nix naturgegebenes wie das saugen (wobei das ja auch nicht immer super klappt..). Finde das völlig normal, das gibt sich mit der Zeit. Solange der kleine Interesse zeigt und es ihm gefällt zu essen (und so scheint es ja auch), ist alles gut. Würde nur halt langsam anfangen, um zu schauen, wie der Bauch es aufnimmt. Ansonsten ist es doch völlig ok, er zeigt Interesse also ist es nicht zu früh.
      Kinder müssen ja erst alles lernen, wenn es nicht gleich mit sitzen, krabbeln etc klappt, sagt auch keiner "ist zu früh", und unterstützt sein Kind nicht. Man versucht es trotzdem immer wieder.

      Mach dir kein Kopf :) wir haben vor ein paar Wochen angefangen mit Brei, da war sie 5 1/2 Monate alt. Noch jetzt schiebt sie oft Brei raus, ist aber immer super glücklich wenn sie essen darf und rastet schon richtig vor Freude aus, wenn ich mit Brei ankomme :)

      Liebe Grüße

      Tay mit Emilia 25 Wochen alt


      • 19.03.17 - 15:13

        Hallo!

        Danke für deine Antwort. So dachte ich es mir auch bereits. Natürlich habe ich langsam angefangen, wollte erstmal abwarten ob und wie er es verträgt. Daran gibt es nichts zu beanstanden. Den ganzen Brei schiebt er nicht raus, nur ab und zu kommt halt etwas wieder raus und dadurch entsteht eine kleine Sauerei. Aber das ist doch normal, oder? Bin jetzt mit diesem Zubgenreflex total verwirrt. Das einzige was ihm nicht passt ist, dass es nicht so schnell geht. Also seiner Meinung nach. Er schluckt es schneller, also ich den Löffel wieder vollmachen kann.

        • 19.03.17 - 15:24

          Finde das klingt alles super!

          Und wenn es ihm schon nicht schnell genug geht, schmeckt es ihm ja anscheinend super :)

          Einfach weiter machen, solange es so super läuft! Finde das wie gesagt Quatsch zu sagen, wenn sie es noch etwas rausschieben, sind sie nicht bereit. Sie saugen sonst ja auch noch an Brust/Flasche, also lässt sich das ja nicht so schnell komplett auseinander halten.

      19.03.17 - 10:51

      Dein Baby ist 4 Monate alt und muss ja noch garnicht essen:-)

      Wie schon geschrieben: wenn er den Brei rausschiebt, dann hat er noch den Zungenstreckreflex und ist somit noch nicht beikostreif.

      Ich würde einfach noch paar Wochen warten.

      • 19.03.17 - 15:10

        Er schiebt ihn ja nicht raus, zumindest nicht bei jedem Löffel. Er weiß noch nicht so richtig mit der Masse umzugehen und ab und zu läuft halt etwas wieder raus.

Top Diskussionen anzeigen

Passende Artikel aus unserem Magazin