Baby

  • 20.03.17 - 14:01

    9 Monate danach - wie seht ihr aus???

    Hallo ihr lieben!

    jetzt ist meine kleinste maus fast 9 monate alt und ich muss oft an den spruch denken: 9 monate kommt der bauch, 9 monate geht er! Naja bei mir hat er wohl den zug verpasst ;o) also ich seh natürlich nicht hochschwanger aus aber ich hab immer noch ordentlich mehr gewicht droben, das nicht wieder gehen will... ich hatte gleich nach der entbindung wieder normalgewicht, jetzt wieder fünf kilo zu viel und das wo ich nur sechs kilo zugenommen hatte. Mein hintern ist echt dick und hinten der untere rücken ist echt dick geworden, ausserdem sieht der bauch nicht schön aus. Ich hab allerdings auch keine lust auf hungern und esse nicht grad wenig. Ich stille nur noch nachts. Naja, wenn ich dann wieder arbeite wirds vielleicht durch den stress wieder weniger aber ich arbeite leider im büro!

    Wie schauts bei euch aus? Wieder so wie vorher? Besser? Schlechter?

    LG Bianca

    Antworten  0
    • Bei mir ist einiges an Bauch verschwunden und mein hängebauch über der Narbe wird immer kleiner. Ich fange jetzt erst bewusst an mein Spiegelbild zu betrachten und habe mit Sport angefangen. An Gewicht mache ich mein Wohlgefühl nicht fest. Irgendwann gefällt mir mein Spiegelbild aber hab trotzdem vllt 5-10 Kilo "Zuviel" drauf. :-) so what, für mich ist mein Gewicht nicht relevant. Mein Spiegelbild und nur alleine das zählt! :-D

      -12kg unter startgewicht. .Die 30kg Schwangerschaft waren sofort innerhalb 2 Wochen weg. Die DehnungStreifen bleiben.. Ansonsten hängt mein Bauch nicht wesentlich mehr.bin aber auch nicht mega dürr ;)

      Hey

      Ich dachte nach 6 Monaten noch: so schlank wirst du nie wieder.

      10 Mon nach der Geburt bin ich wieder bei 52 kg wie vor SS. Habe nichts dafür gemacht und bin total froh drüber.

      LG :)


      • NEID! wobei 52 kg wären mir schon wieder zu wenig - 55 wären schön. Ich nehme allerdings auch sehr schnell im gesicht und am busen ab, der eh schon nicht zu üppig ist, und seh dann schnell krank aus. Ich bin allerdings auch kein junges mäusle mehr mit meinen 37 - vielleicht liegts daran, nach der ersten SS gings fix, nach der zweiten schon nicht mehr so schnell... vielleicht sollte ich auf nummer 4 verzichten ;o)

      Bin gespannt, ob es zwischendurch also nochmal bisschen mehr wird.
      Bei mir ist die Geburt ja gerade Mal gut 3,5 Wochen her, ich sah aber bereits nach 5 Tagen wieder aus wie vorher. Hatte auch nur 10 Kilo in der Schwangerschaft zugelegt. Am Bauch deutet nur noch die Linea Nigra auf eine Schwangerschaft hin.
      Gehöre wohl "leider" zu den "unausstehlichen" Weibern, die sofort wieder in ihre normalen Klamotten passen. Die muss es halt auch geben...
      Eigentlich habe ich zurzeit eine bessere Figur, weil ich zum flachen Bauch größere Brüste habe. Looooool

      Ansonsten aber schließe ich mich einer der Vorrednerinnen an.....entscheidend ist, was man im Spiegel sieht und nicht, welche Zahl auf der Waage steht.

      LG kayinchen

      • Ich bin auch aus der klinik mit meinen normalen klamotten raus - nur die bluse wollt überm busen nicht zu gehen. Als ih meine kleine in der arbeit präsentiert hab, konnten sies alle gar nicht glauben!

        Naja sie war auch echt n teufel und hat mich viele nerven gekostet zusätzlich zum stillen, vielleicht hab ich deshalb mehr gefuttert. Es schmeckt aber auch gut ;o)

      Ich habe vor 4,5 Monaten per KS entbunden. Ich bin 42 und hatte 14 kg zugenommen. Die sind jetzt seit 2 Wochen weg, also so wie vorher. Der Bauch hat nicht gelitten, Streifen habe ich auch nicht einen einzigen (gutes Bindegewebe von Mama geerbt). Meine Kleider Gr. 36 passen genau so wie vorher auch.
      Aber... ohne Fleiß kein Preis... ich mache Sport und ernähre mich gesund und maßvoll.

      • Respekt!!!

        Ja mit der disziplin hab ichs nicht so! Diäten, Sport liegt mir so gar nicht - zumindest im moment...

        Na wenn ich wieder arbeiten gehe, gibts auch nicht mehr zweimal täglich warm - zur zeit verwöhne ich die grossen kinder weil sie dann wieder zweimal täglich brotzeit essen müssen ... und dann nicht mit essen hat ja wieder was mit disziplin zu tun ;o)

      Hallo
      Also ich wiege konstant weniger als vorher, wobei das nicht sonderlich viel ausmachst. Bin im Normalbereich und so war es vorher auch #schwitz
      Ansonsten muss ich sagen, mein Körper hat es echt gut mitgemacht. 2 Schwangerschaften direkt hintereinander und davon eine mit Zwillingen.
      Ein Sixpack habe ich nicht (und hatte ich nicht #schein) aber ich arbeite fest daran dass er auch ohne Kleidung wieder aussieht wie vorher.

      LG

      Oh, mir geht's auch so. Eine Woche nach der Geburt war ich auf der Waage und wog genauso viel wir vor der SS jetzt 11 Monate danach habe ich ca. + 2-3 kg. Oh, das ärgert mich schon da ich eh nie schlank war.

      Ich weiß noch wie ich mich als wir nach Hause kamen im Flurspiegel das erste Mal komplett gesehen hab und dacht, hm, garnicht so schlimm wie ich dachte das geht ja echt.

      Meine Schwägerin hatte immer noch echt lange einen großen Bauch aber da ich wie gesagt nie schlank war, war das was nach der Geburt da war fast normal, Kleidung passte auch gleich. Aber jetzt zwicken die Hosen #zitter
      Ich nehme mir andauernd vor was zu tun aber Pustekuchen, zu kaputt, zu faul usw. die üblichen ausreden. :-[

      Ich war eigentlich der Meinung das ich danach schrumpelige Bauchhaut haben würde. War aber nicht so. Mein Bauch war nach drei Wochen wieder fast so straff wie vorher. Hab in der Schwangerschaft 18kg zugenommen und hatte die nach 3 Monaten wieder runter. Eigentlich wollte ich bei 54kg bleiben aber jetzt bin ich wieder bei 50kg, ungewollt. Einfach keinen Appetit und Stress gehabt. Auch keine Streifen.
      Mag so klingen als könnte man neidisch sein, dafür hab ich eine völlig zerstörte Vagina. Und bald die zweite Nahtkorrektur meines Dammrisses.

      Jeder hat da so sein Päckchen zu tragen.

Top Diskussionen anzeigen

Passende Artikel aus unserem Magazin