Video
Baby 1x1: Für die erste Zeit mit Baby

Das Baby schlafen legen

Wenn unser Baby gut in den Schlaf findet und ausreichend schläft, dann sind Baby und Eltern während der Wachphasen ausgeruht und entspannt. Wie du dein Baby schlafen legst und vom Wachen in den Schlaf begleitst, siehst du in diesem Video.

Autor: Petra Fleckenstein
Seitenanfang

Schlaf gut, Baby

Wenn du dein Baby schlafen legst, beachte diese Grundregeln:

  • Läute das Schlafenlegen durch ein gleichbleibendes Ritual ein: etwa ein Lied oder das Aufziehen einer sanft klingenden Spieluhr
  • Das Baby schläft in Rückenlage im Schlafsack, ohne Kopfkissen und beengende  Kuscheltiere
  • Dein Baby schläft im ersten Lebensjahr am besten im Elternschlafzimmer

Schritt für Schritt zu Babys Schlaf:

  • Zunächst das Zimmer, in dem das Baby schlafen wird, gut lüften
  • Vor dem Schlafenlegen  stille und wickel dein Baby und lege es in den Schlafsack
  • Dann singe ihm ein Gute-Nacht-Lied, sage eine kleine Geschichte oder Reime zum Schlafengehen auf und kuschel noch ein wenig
  • Jetzt gibt es mehrere Möglichkeiten: Du kannst dein Baby in den Schlaf wiegen oder stillen (bis zum Alter von drei Monaten häufig) und dann ins Bettchen legen. Oder du legst es wach ins Bettchen und beruhigst es durch deine Stimme und Berührungen, eventuell bekommt es zum Einschlafen einen Schnuller.