Video
urbia.tv

Babyschwimmen

Die meisten Babys lieben es im Wasser zu planschen. Daher kann der Besuch eines Babyschwimmkurses für Eltern und Kind sehr vergnüglich sein. Wir haben uns einen angesehen und die Kursleiterin befragt.

Autor: Jumana Mattukat
Seitenanfang

Im warmen Wasser fühlen sich die meisten Babys pudelwohl, denn Wasser ist ihnen noch aus der Zeit im Bauch der Mutter ein angenehm vertrautes Element. Aus diesem Grund gehen viele Mütter oder Väter mit ihrem Säugling zum Babyschwimmen. Diese Bezeichnung ist allerdings ein wenig missverständlich, denn wirklich geschwommen im eigentlichen Sinne wird hier ja nicht. urbia-Moderatorin Jumana Mattukat hat in dieser Sendung die examinierte Sportlehrerin Cornelia Döring zu Gast, die eine Schwimmschule in Nordrhein-Westfalen leitet. Die Expertin beantwortet Fragen zu den Vorteilen des Babyschwimmens, zum idealen Alter der Babys und erklärt, was dort eigentlich genau gemacht wird.

Das urbia.tv Team hat sich einen Babyschwimmkurs angesehen.

Wer mit seinem Baby nicht nur in der Badewanne planschen möchte, sondern in netter Gesellschaft eine entspannte Stunde in warmem Wasser erleben will, dem ist Babyschwimmen durchaus zu empfehlen. Unser urbia.tv-Team hat sich einen Babyschwimmkurs der Sportlehrerin Cornelia Döring angesehen und den Eindruck gewonnen: Eltern und Kind haben hier eine ganze Menge Spaß.