Alle Artikel der Kategorie Familienleben

Familien-Highlights: Darauf freuen wir uns im März
Als Familie gibt es so viele schöne Dinge zu entdecken und noch viel mehr zu erleben. Und wir verraten euch, worauf wir uns ganz besonders freuen! Diesen Monat freuen wir uns auf einen Kindheitsklassiker, auf Farben in allen Facetten und – natürlich – auf die Sonne!
So toll sind Tanten
Arme Tanten, ihr Hippness-Faktor tendiert gegen Null. Nicht einmal Forschung und Literatur interessieren sich für sie. Dabei sind Tanten, die sich um ihre Nichten und Neffen kümmern, ein Segen für die ganze Familie. Ein Loblied auf die unterschätztesten Verwandten – die Tanten!
10 Dinge, die Eltern immer suchen
"Maaaamaaaa, wo ist mein Radiergummi?" Gute Frage – denkst du dir und suchst dabei den Autoschlüssel. Dieses Szenario kommt dir sicherlich auch bekannt vor. Und was hast du heute schon gesucht?
Familien-Highlights: Darauf freuen wir uns im Februar
Als Familie gibt es so viele schöne Dinge zu entdecken und noch viel mehr zu erleben. Und wir verraten euch, worauf wir uns ganz besonders freuen! Diesen Monat kennen wir eigentlich nur EIN Thema (Tätä!Tätä!Tätä!). Trotzdem haben wir noch ein paar kleine Freuden abseits roter Pappnasen für euch gesammelt.
Ab wann brauchen Kinder ein eigenes Zimmer?
Wenn du gerade dein erstes Kind erwartest, stellst du dir sicher auch die Zimmerfrage: Braucht schon ein Baby ein eigenes Zimmer? Und ist es schlimm, wenn ein Kind auch in späteren Jahren kein eigenes Zimmer hat?
9 Eltern-Ratschläge, die zum Glück vom Aussterben bedroht sind
Eigentlich unfassbar, was Eltern noch vor wenigen Jahrzehnten geraten wurde. Unsere Sammlung unsinniger Ratschläge, die manche Mitmenschen immer noch gern aus der Mottenkiste ziehen. Dazu die Fakten, warum wir Eltern sie gnadenlos überhören dürfen!
Familien-Highlights: Darauf freuen wir uns im Januar
Als Familie gibt es so viele schöne Dinge zu entdecken und noch viel mehr zu erleben. Und wir verraten euch, worauf wir uns ganz besonders freuen! Diesen Monat sperren wir ausnahmsweise unsere Kinder ein, haben natürlich gute Vorsätze und ein Herz für Reste.
Familien-Highlights: Darauf freuen wir uns im Dezember
Als Familie gibt es so viele schöne Dinge zu entdecken und noch viel mehr zu erleben. Und wir verraten euch, worauf wir uns ganz besonders freuen! Diesen Monat knuspern wir am Häuschen, lieben es warm, wärmer, heiß und freuen uns auf einen kleinen Roboter fast so sehr wie auf den Weihnachtsmann.
Zeitumstellung: So kommt dein Kind gut damit klar
Zweimal im Jahr bringt die Zeitumstellung den Tagesrhythmus von Familien durcheinander. Vor allem kleine Kinder tun sich mit der Umstellung auf die Winter- oder Sommerzeit schwer. Da hilft es, sie vorab langsam darauf vorzubereiten. Wir erklären euch wie.
12 beliebte Familienrituale
Kinder und Eltern brauchen Rituale: Sie stiften Geborgenheit, sorgen für Orientierung und geben Sicherheit. Außerdem schweißen Rituale die Familie emotional zusammen. Wir haben uns für euch umgehört und besonders beliebte Familienrituale gesammelt.
Was tun, wenn das Kuscheltier verloren geht
Ist das Kuscheltier weg, herrscht für viele Kinder Katastrophenalarm. Schließlich ist ihr Lieblingsschmusetier für sie viel mehr als nur ein Spielzeug. Wir geben euch Tipps für den "Mein-Teddy-ist-weg"-Notfall und sagen, was ihr tun könnt, damit es erst gar nicht so weit kommt.
Familien-Highlights: Darauf freuen wir uns im November
Als Familie gibt es so viele schöne Dinge zu entdecken und noch viel mehr zu erleben. Und wir verraten euch, worauf wir uns ganz besonders freuen! Diesen Monat haben wir den Groove, lieben Tiere, die nicht ganz dem gängigen Schönheitsideal entsprechen und verspüren sehr seltsame Schokogelüste.
Familien-Highlights: Darauf freuen wir uns im Oktober
Als Familie gibt es so viele schöne Dinge zu entdecken und noch viel mehr zu erleben. Und wir verraten euch, worauf wir uns ganz besonders freuen! Diesen Monat sind wir einem uralten Baby-Mythos auf der Spur, sind hin und weg von „Octo-Baby“ und machen klassische Herbstsachen (anders).
Zwillingsbruder küsst Schwesterchen gesund
Einmal pusten, wenn es wehgetan hat? Pustekuchen! Ein Küsschen vom Zwillingsbruder hilft da viel mehr. Überzeugt euch selbst!
Test: Welche Persönlichkeit hat mein Kind?
Die einen sind eher Mauerblümchen, die anderen werden zur Rampensau, wenn sie Aufmerksamkeit bekommen. Und dann gibt es noch die Kinder, die beide Persönlichkeitseigenschaften zeigen. Wozu gehört dein Kind? Mache hier den Test.
8 Lifehacks gegen den Nervenzusammenbruch
Wusstest du, dass du das Seepferdchen-Abzeichen gar nicht annähen musst? Oder wie verschütteter Bastelglitzer dich nicht stundenlang auf die Knie zwingt? Wir haben clevere Lösungen für besonders nervige Alltagssituationen gesammelt.
Familien-Highlights: Darauf freuen wir uns im September
Als Familie gibt es so viele schöne Dinge zu entdecken und noch viel mehr zu erleben. Und wir verraten euch, worauf wir uns ganz besonders freuen! Diesen Monat tanzen wir in den September, sind im Produktrausch und trinken jede Menge Wein – Traubensaft natürlich.
Quiz: Welcher Familientyp bist du?
Du hast dir schon immer eine große Familie gewünscht und kannst es kaum erwarten, dein erstes Kind in den Armen zu halten? Oder bist du dir unschlüssig, ob ein Kind zum jetzigen Zeitpunkt überhaupt in deine Lebensplanung passt? Finde hier heraus, wie es momentan um deinen Familiensinn steht.
Familien-Highlights: Darauf freuen wir uns im August
Als Familie gibt es so viele schöne Dinge zu entdecken und noch viel mehr zu erleben. Und wir verraten euch, worauf wir uns ganz besonders freuen! Diesen Monat sind wir vernarrt in Brombeermarmelade, müssen unbedingt riesige Schwimmfiguren ausprobieren und können natürlich nicht ohne ganz viel Familienzeit.
Das Autofahren-Bullshit-Bingo
Gerade lange Autofahrten samt Kind und Kegel können Eltern manchmal den letzten Nerv kosten. Da ist eine große Portion Gelassenheit und Geduld gefragt – sonst klingt es in der Familienkutsche schon mal so.
Zu welchem Charakter-Typ gehört dein Kind?
Jedes Kind ist natürlich einzigartig! Dennoch konnten wir ein paar Kindertypen ausfindig machen, die uns häufiger begegnen. Finde hier heraus, zu welcher Spezies dein Kind gehört.
Das Familien-Fußballschauen-Bullshit-Bingo
Familie, Fußball, Firlefanz - so lässt sich das Rudelgucken mit kleinen Kindern wohl am besten zusammenfassen. Vor allem Firlefanz. Wie wenig man zum Fußballgucken kommt, lest ihr hier. 1, 2, 3 - Bingo!
Familie ist zum Knutschen
Den offiziellen Tag des Kusses gibt es zwar nur einmal im Jahr, doch wir finden es darf ruhig öfter geschmust, geherzt und vor allem geknutscht werden! Sei es Babys Füßchen, Mamas Bauch oder Papas Nase - auf die Plätze, knutschen, los!
Das Familienessen-Bullshit-Bingo
Ein gemeinsames, ruhiges Essen, bei dem alles entspannt abläuft? Fehlanzeige! Kinder halten Eltern auch am Tisch ganz schön auf Trapp. Wie viele dieser Sätze fallen bei eurer nächsten Mahlzeit?
7 Gründe, warum es gut ist, Geschwister zu haben
Allen Rivalitäten und Eifersüchteleien zum Trotz: Geschwister machen einander auch glücklich – und stark fürs Leben! Wie sich Brüder und Schwestern positiv auf das Leben auswirken? Wir erklären es Dir!
Kindererziehung: Früher war nicht alles besser
Andere Zeiten, andere Sitten: Das gilt natürlich auch für die Kinderpflege und Erziehung. Oft wird wertvolles Wissen über unzählige Elterngenerationen weitergegeben. Einige Methoden und Techniken wirken heute aber eher befremdlich, wenn nicht sogar gefährlich.
7 Gründe, warum Großeltern so großartig sind
Manchmal müssen Eltern schwer mit den Augen rollen, wenn Oma und Opa ihr Erziehungskonzept mal wieder mit nur einem Satz durchkreuzen: „Hab dich nicht so. Ist doch nur ein (oder zwei, oder zwanzig) Stückchen Schokolade für den kleinen Schatz.“ Trotzdem oder gerade deshalb sind sie einfach nur großartig!
Beim zweiten Kind ist alles anders!
Ab dem zweiten Baby ist vieles schon Routine, manches wiederum ist auch ganz neu. Zehn Dinge, die jetzt anders sind als beim ersten Mal!
So einfach: Mehr Ordnung im Kinderzimmer
Das Kinderzimmer versinkt im Spielzeugchaos? So macht ihr mit euren Kleinen den Fußboden wieder begehbar, den Schreibtisch wieder nutzbar und das Bett wieder schlafbar. Und was ihr dafür braucht, habt ihr fast alles im Haus.
Quiz: Kennst du die Namen der Promikids?
Farben, Blumen und Wochentage: die Promis stehen sich in der Namensgebung ihrer Lieblinge in nichts nach. Teste dein Wissen rund um die Namen der Prominachwüchse und lasse dich inspirieren - oder auch (lieber) nicht.
10 Handynachrichten, die Eltern gern bekommen würden
„Pack die Koffer, ich habe Tickets für Hawaii!" oder „Mama, ich habe eine Eins in Mathe!". Die zehn WhatsApp-Nachrichten, die wir am allerliebsten auf unserem Smartphone vorfinden würden!
Wörter, die nur Eltern kennen
Willkommen im Paralleluniversum von Vater, Mutter, Kind(ern): Mit jedem Besuch beim Kinderarzt, im Babymarkt, in Kita und Schule dringst du in neue Sprachwelten vor, deren ganz eigenes Vokabular noch nie ein Single oder kinderloses Paar zuvor gehört hat.
Eltern-ABC
Ihr seid Neu-Mama oder Neu-Papa und wollt euch wortgewandt auf dem Elternparkett bewegen? Achtung! Da gibt es einige Besonderheiten. Schlagt besser erst mal unser Wörterbuch auf.
10 Familienbilder, die uns verschaukeln wollen
Ja, klar! Mütter verfassen im Business-Look den Geschäftsbericht und schaukeln dabei ihr Baby. Oder sie schwingen unter Freudengeheul den Putzeimer. Von manchen Familienbildern fühlen wir uns einfach verschaukelt. Unsere Top-10 aus den Kategorien „Rama-Familien-Idylle“ und „Seltsame Begebenheiten“.
Neues von der eierlegenden Wollmilchfrau
Zwischen Weisheit, Wow und (Familien-)Wahnsinn: unsere Netzfundstücke. Dieses Mal mit Neuigkeiten von der eierlegenden Wollmilchfrau, übermenschlichen Eltern-Kräften, mangelnder Gleichberechtigung in der Spielzeugwelt und Eltern in Schlafanzügen.
Kinderquatsch und Elternsex
Zwischen Weisheit, Wow und (Familien-)Wahnsinn: unsere Netzfundstücke. Dieses Mal mit Elternsex, Kinderquatsch, ernüchternden Wahrheiten und einem sicheren Anzeichen, dass ihr ein kinderfreies Wochenende braucht.
10 Schreckmomente des Elterndaseins
"Irgendwas ist immer..." Dieses Elternmantra haben wir so verinnerlicht, dass wir auch in Situationen, in denen gar nichts Schlimmes ist, den Elternschreck unseres Lebens bekommen. Oder wie geht es euch, wenn unangekündigt die Kita anruft?
18 praktische Helfer für die Familienorganisation
Organisation ist das halbe Familienleben. Je mehr Personen, desto mehr Termine, die eingehalten werden müssen. Und (einigermaßen) pünktlich wollen wir ja auch noch sein. Zum Glück gibt es viele Produkte und Apps, die uns die Organisation erleichtern.
6 Tipps, um morgens pünktlich aus dem Haus zu kommen
Für uns berufstätige Eltern ist jeder Morgen eine Herausforderung: Duschen, frühstücken, Kind(er) fertigmachen und pünktlich zur Tagesmutter oder Kita bringen. Und wenn dann das Kind noch trödelt... Doch mit ein paar Tricks gelingt euch der Tag ohne Mega-Stress.
7 kuriose Dinge, die (dir mit) Zwillingen passieren können
Gleicher Geburtstag, gleicher Geburtsort, bei eineiigen Zwillingen auch gleiches Aussehen: So stellt man sich Zwillinge vor. Aber das muss nicht sein. Wir stellen 7 kuriose Zwillingskonstellationen vor, die selten, aber möglich sind.
Du bist nicht mehr mein Freund
Ein Streit kommt zwischen den besten Freunden vor. Doch wenn eine Kinderfreundschaft ganz zerbricht, kann dies für unsere Kinder ein kleiner Weltuntergang sein. Wie wir Eltern unseren Kindern jetzt helfen können.
11 Dinge, die Eltern sagen und was sie wirklich meinen
Wir kennen sie alle: Die Sätze, die wir Eltern zu unsren Kindern sagen und eigentlich etwas andres (weniger freundliches) meinen. Wir haben ein paar typische Beispiele solcher kleiner Elternlügen für euch zusammengetragen - samt Übersetzung, versteht sich.
10 mal Gemütlichkeit frei Haus
Draußen wird des kalt und dunkel. Wie zieht jetzt Wärme und Wohlfühlstimmung ins Haus? Ganz einfach: Mit unseren Tipps für gemütliche Stunden für Eltern und Kinder.
44 Tipps für den Familien-Alltag
Zuviel Stress, zu wenig Zeit? Zuviel Chaos, zu wenig Geld? Wir zeigen dir, wie du mehr Spaß und Durchblick bekommst.
Nein, nicht Hände waschen, Haare kämmen, Zähne putzen!
Will man einem Kleinkind die Haare waschen, ist sein Protest oft so durchdringend, dass die Nachbarn überlegen, den Kinderschutzbund anzurufen. Doch Haare kämmen, Zähne putzen oder Nägel schneiden gehen auch ohne Machtkämpfe oder Tränen! Wir haben Tipps für dich.
Von Augenfell und Windilator
Kinder sind doch die besten Wort-Erfinder! Aus dem Nichts geben sie den Dingen viel anschaulichere Namen. Wir hatten euch gebeten, uns die passendsten und lustigsten Wortschöpfungen Ihrer Sprösslinge zu nennen. Aus den schönsten Wörtern haben wir diese Bilderstrecke gebastelt.
10 urkomische Kindersprüche
Kindermund ist schlichtweg goldig: die putzigen Buchstabenverdreher und Wortspiele, wortwörtlichen Interpretationen mit verblüffenden Ergebnissen, überrumpelnd ehrlichen Ansagen. 10 Sprüche und Situationen, für die wir unschuldige Kindermünder einfach nur zum Fressen süß finden.
Entspannt einkaufen mit Kind!
Großeinkauf mit dem Nachwuchs - schon die Vorstellung lässt bei vielen Eltern den Stresspegel ansteigen. 8 Tricks für einen entspannten Gang durch die Einkaufsmeile!
Hilfe, mein Kind ist weg!
Nach Zahlen des Bundeskriminalamtes und der „Initiative Vermisste Kinder“ werden jährlich 100.000 Kinder und Jugendliche als vermisst gemeldet. In 99 Prozent der Fälle tauchen sie innerhalb kurzer Zeit wieder auf. Doch was können Eltern in den quälenden Stunden dazwischen am besten tun?
6 Dinge, die du mit gebrauchten Kinderkleidern machen kannst
Ein Kind wächst schnell, seine Kleidung leider nicht mit ihm. Was also tun mit den Bergen von gebrauchten Shirts, Hosen, Kleidern & Co? Wer noch mitten in der Familienplanung steckt, hebt gebrauchte Kinderkleidung auf fürs nächste Kind. Doch was machen alle anderen?
12 Wahrheiten übers Elternsein
Es gibt Dinge am Elternsein, auf die man beim besten Willen vorher nicht gekommen wäre. Das muss man erlebt haben, denn erzählen tut es einem auch keiner. Wir schon: zwölf Wahrheiten übers Elternsein!
10 Dinge, die Eltern tun, wenn Kinder weg sind
Die Kinder sind auf einer Übernachtungsparty, bei den Großeltern oder auf Klassenfahrt: Plötzlich öffnet sich ein Zeitfenster, und was tun Eltern jetzt? 10 beliebte Beschäftigungen für die Freizeit vom Kind, damit Sie sich danach wieder von ganzem Herzen auf die Kleinen freuen.
Vorbild Lokführer: 5 Traumberufe im Faktencheck
Deutschland ist nach diversen Streiks nicht gut auf Lokführer zu sprechen. Ganz Deutschland? Nein! Für viele Jungen sind sie große Idole. Sie ahnen nichts von stressigen Arbeitszeiten und diskussionswürdiger Bezahlung. Und wie steht's um andere Traumberufe unserer Kinder? Wir machen den Realitäts-Check.
10 unlösbare Rätsel des Familienalltags
Das Leben ist ein Wunder – und mit Familie wird es oft sogar regelrecht mysteriös. Denn im Alltag mit Kind stehen Eltern vor Rätseln, die weder mit Logik, noch mit Hilfe der Naturwissenschaften zu lösen oder zu erklären sind. 10 „Warum nur…?“-Fragen einer ratlosen Mutter.
7 typische Ratschläge, die Eltern nicht helfen
„Ratschläge sind auch Schläge“ heißt es, und gerade Mütter hören in ihrem Leben häufig Empfehlungen, die nicht wirklich helfen. Wir haben solche typischen Ratschläge gesammelt – und geben Tipps, woran sich ein guter Ratgeber erkennen lässt.
Wie kriege ich mein Kind ins eigene Bett?
Babys und kleine Kinder genießen es, wenn sie im Elternbett schlafen dürfen. Doch für viele Eltern kommt der Punkt, an dem sie ihr Bett gerne wieder für sich hätten. Wie macht man Kindern den Umzug aus dem Familienbett ins eigene Bett schmackhaft?
Erziehung und Familienleben: Schöne Zitate
Immer wieder stoßen wir in unseren Foren auf interessante Meinungen, provozierende Thesen und mitfühlende Sätze der URBIA-User. Diese schönen Zitate haben es verdient, von mehr Müttern und Vätern entdeckt zu werden. Hier können Sie einige unserer "Fundstücke" lesen und kommentieren.
Kinder
Für viele Menschen ist ein Kind die Vervollständigung ihrer Liebe und ihres Lebensglücks. Bei urbia erfahren Sie alles über Kinder, ihre Entwicklung und Erziehung.
Patchworkfamilie
Patchworkfamilien stellen Eltern und Kinder vor besondere Herausforderungen. Hier erfahren Sie, wie diese aussehen und wie Sie damit umgehen können.
Kinderbetreuung
Für die Rückkehr in den Job nach der Geburt ist eine gute Kinderbetreuung die größte Voraussetzung. Welche Möglichkeiten Sie haben, erfahren Sie bei urbia.
Babysitter
Ein Babysitter ermöglicht Eltern eine kleine Auszeit vom Alltag mit Kindern. Bei urbia finden Sie nützliche Informationen über die stundenweise Kinderbetreuung.
Familie
Was ist Familie heute und wie ist sie rechtlich definiert? urbia zeichnet den Wandel des Begriffs nach und stellt verschiedene Familienkonzepte vor.
Pflegekind
Was sind die Voraussetzungen, um ein Pflegekind aufzunehmen, welche Hilfe bietet der Staat, wer kann wen zur Pflege nehmen? Auf urbia.de gibt es die Antworten.
Geschwister
Die Beziehung von Geschwistern ist prägend für das ganze Leben. Bei urbia erfahren Sie, was sie so besonders macht und welche Rolle sie für die Entwicklung spielt.
Eltern
Vom Geburt bis zum Erwachsensein – Eltern begleiten ihre Kinder ein Leben lang. Was Eltern ausmacht, bei urbia.de.
Aufklärung
Wie kommt das Baby in den Bauch? Wenn Kinder beginnen heikle Fragen zu stellen, sind Eltern als Aufklärer gefragt. Wann und wie ist Aufklärung sinnvoll?
Wie viel können Kinder schon selbst entscheiden?
"Willst du lieber in den Zoo oder ins Schwimmbad?" Kinder möglichst viel selbst entscheiden zu lassen, ist gut gemeint, kann aber auch überfordern.
10 einfache Dinge, die Familien für die Zukunft tun können
Eine gute Welt für uns und unsere Kinder zu schaffen - das müssen wir nicht den Politikern überlassen. Diese ganz einfachen Dinge kann jede Familie selbst tun.
Mit Kind auf die Party?
Manche nehmen schon ihr Baby überallhin mit, andere finden, die Erwachsenen sollten auch mal unter sich bleiben und wünschen sich eine kinderfreie Zone. Wie können die unterschiedlichen Elterntypen zusammenfinden?
Berührungen: So wichtig für Körper und Seele
Berührungen wirken auf vielerlei Weise. Sie sind wohltuend für Körper und Seele und drücken eine besondere Nähe aus. Sie schaffen und zeigen eine emotionale Verbindung in der Eltern-Kind-Beziehung, durch die viel „gesagt“ wird, ganz ohne Worte…
Was Kinder sagen - und was sie wirklich meinen
Übersetzungshilfe für Eltern: Was meint ein kleines Kind wirklich, wenn es sagt: "Du bist böse!", "Nochmal, nochmal!" oder "Die Erzieherin ist gemein zu mir!"? Wir helfen Ihnen, häufige Kindersätze zu "entschlüsseln".
Ammenmärchen: Stimmt's oder stimmt's nicht?
Wird man nach Pilleneinnahme schwerer schwanger? Bekommt man bei starker Übelkeit ein Mädchen? Gerüchte und Ammenmärchen rund um Babys, Schwangerschaft und Kinderwunsch gibt es jede Menge. Wir klären 10 davon auf.
Mein Kind ist eine Quasselstrippe
Sie quatschen, bis Eltern die Ohren klingeln: kleine Quasselstrippen. Auch unsere Autorin hat so einen Exemplar zu Hause und weiß: Was manche süß finden, kann für Eltern fast körperlich schmerzhaft sein. Für mehr Ruhe hilft zum Beispiel: bewusstes Zuhören.
Wie Sie in wenigen Schritten bessere Eltern werden
Im komplexen Eltern-Kosmos reichen oft wenige kleine Schritte, um scheinbar große Probleme zu lösen. Wie Sie in wenigen Schritten die Quengelfalle vermeiden, das Sorgenkarussell stoppen, ihr Baby glücklich machen und vieles mehr, lesen Sie hier.
Geschwister: Welche Rolle spielt die Reihenfolge?
Haben Erstgeborene wirklich typische Eigenschaften? Hat der Altersabstand zwischen Geschwistern Einfluss auf deren Beziehung? Und wovon hängt eigentlich die Harmonie in Geschwisterbeziehungen ab?
Mit Kindern genießen lernen
Genuss ist vielseitig, Kinder genießen ihn auf unterschiedliche Weise und sie lernen dadurch ganz wichtige Dinge. Das Genießen können Eltern ihren Kindern beibringen, wenn sie selbst zur Ruhe kommen und Vorbild sind.
Humor: Was Kinder zum Lachen bringt
Lachen und die Lust am Quatschmachen sind Kindern in die Wiege gelegt. Doch wie entwickeln Kinder Humor? Wie hilft er Kindern – und Erwachsenen – durchs Leben? Und weshalb ist er gerade in der Erziehung so wichtig?
10 Wege aus der Sorgenfalle
Eltern haben viele Gründe, sich Sorgen zu machen. Kommt dann noch Schlafmangel hinzu, nimmt das Grübeln schnell überhand. Wir zeigen hier zehn wissenschaftlich belegte Wege, die Eltern aus der Sorgenfalle helfen können.
Warum sich Familienleben so schlecht planen lässt
Pläne machen rentiert sich als Mutter nicht wirklich, denn nur allzu oft kommt etwas dazwischen. Unsere Autorin und zweifache Mutter, Nicole Borrasch, berichtet von zahlreichen Plänen, die irgendwie so gar nicht aufgehen.
Mein Kind ist Linkshänder
So manches Kind kann sich bis zum Schulalter nicht recht entscheiden, mit welcher Hand es schreibt. Falls Ihr Kind dazu gehört oder wenn es schon ein überzeugter Linkshänder ist, können Sie es mit diesen Tipps sinnvoll unterstützen
Mutter - Sohn, Vater - Tochter: Eine besondere Beziehung
Jungs, die die Mama heiß und innig lieben, Töchter, denen der Vater nichts abschlagen kann: Warum Überkreuzbeziehungen in der Familie so besonders sind, aber die ein oder andere Herausforderung bergen können.
Schwiegereltern - Fluch oder Segen?
Jeder kennt das Klischee der klassischen Schwiegermutter: Sie mischt sich ein, will alles kontrollieren, ist eifersüchtig auf die Partnerin des Sohnes und weiß in Sachen Kindererziehung und Haushaltsführung sowieso alles besser. Doch ist dieses Bild des „Schwiegermonsters“ überhaupt noch zeitgemäß?
Hund, Katze, Pferd: Wir und unser Familien-Tier
urbianer lieben Tiere! Das steht nach unserem Aufruf, uns Fotos Ihres Familientiers zu schicken, fest! Danke für die vielen Mails. Eine Auswahl der schönsten Bilder haben wir hier in einer Fotostrecke zusammengetragen. Viel Spaß beim Durchklicken!
Weltwissen der Kindererziehung
Michaela Schonhöft hat sich in ihrem Buch "Kindheiten" mit dem Weltwissen der Kindererziehung auseinandergesetzt. Wir wollten von ihr wissen, welche Tipps sie von ihren Reisen und Gesprächen mitgebracht hat.
Krankes Kind: Wer bleibt zu Hause?
Auch wenn beide Partner berufstätig sind, bleibt nur in jedem siebten Fall der Mann zu Hause, wenn der Nachwuchs krank ist. Warum das so ist, und wie es gerechter und flexibler gehen könnte.
Mein Kind ist ein Eigenbrötler
Eltern wünschen sich, dass ihr Kind dazu gehört, beliebt ist, Freunde hat. Doch manche Kinder finden keinen Anschluss und spielen fast immer allein. Sind diese Eigenbrötler unglücklich? Und wann brauchen sie Hilfe?
Dürfen andere über mein Kind bestimmen?
Dürfen Außenstehende das eigene Kind ermahnen oder kritisieren? Dürfen Gasteltern mit ihm unangekündigt mit dem Auto einkaufen oder es ohne Helm Rad fahren lassen? Wo sind die Grenzen für fremde Eltern und wie setze ich sie?
Liebe ich dich, oder hab' ich dich lieb?
Manche sagen fast nie „ich liebe dich“. Andere benutzen den Satz oft und gern. Viele sagen ihn zu ihrem Kind, für einige gehört er nur in die Partnerschaft. Meint man das gleiche, wenn man "ich hab dich lieb" sagt? Den drei (oder vier) großen Wörtern nachgespürt.
Mamakinder – Papakinder
„Mamakind“ oder „Papakind“: Schnell werden Kinder, die ausschließlich an einem Elternteil hängen, mit so einem Label belegt, mal scherzhaft, meist jedoch abschätzig: Ist das noch normal, wenn ein Kind so klammert? Ist es! Und wir erklären dir warum.
Leben mit autistischen Kindern
Sie beharren auf ihren ausgeprägten Vorlieben und Abneigungen, viele brauchen eine strikte Routine, Kindergärten und Schulen sind kaum auf ihre Bedürfnisse eingestellt: Autistische Kinder fordern ein Höchstmaß an Zeit, Aufmerksamkeit und Kraft von ihren Familien. Wie schaffen Eltern das?
Abo-Kisten: Hilfe im Familienalltag
Was essen wir heute? Hat jemand eine Bastelidee? Wir brauchen neues Spielzeug! Für viele Bedürfnisse von Familien gibt es inzwischen Lieferdienste - meist als Abo-Kiste, die Essen, Spiele, Partyausstattung, Kosmetik und mehr direkt nach Hause liefern. Wir stellen eine Auswahl vor.
Von der Schwierigkeit, sein Stiefkind zu lieben
Liebe, Verantwortungsgefühl, Konfliktfähigkeit und den Willen zu persönlicher Entwicklung: Das braucht es laut Familienexperte Jesper Juul für eine gute Beziehung zu Stiefkindern. Aber wie kommt man dahin? Lohnt sich diese Anstrengung für fremde Kinder überhaupt?
Soll mein Kind zum Kindercasting?
Die Auswahl von Talenten vor laufender Kamera bei einer sogenannten Casting-Show ist das eine. Kleinere Aufträge über eine Casting-Agentur das andere. Erfahren Sie hier, welche Möglichkeiten Kinder haben, die gerne im Rampenlicht stehen.
Eifersucht unter Geschwistern
Wenn beim Nachwuchs die Fetzen fliegen, ist das oft ein Zeichen für Eifersucht. Können Eltern etwas gegen die Eifersucht und die Rivalität zwischen Geschwistern unternehmen? Wir zeigen, welche Strategien zu mehr Familienfrieden verhelfen können.
Was hält die Zukunft für unsere Kinder bereit?
Sprichworte sagen: Kinder sind Rätsel, die Eltern aufgegeben werden, Bücher, aus denen wir lesen können. urbia-Autorin Kathrin Wittwer wünscht sich für ihre Tochter da oft nicht nur Lösungshefte und Lesehilfen. Sondern gleich ein Orakel, das einen Blick in die Zukunft von Eltern und Kind erlaubt.
Nachzügler: die besonderen Nesthäkchen
Mit einem Abstand von fünf Jahren zum nächst älteren Geschwister gilt das jüngste Kind schon als Nachzügler. Welche Vor- und Nachteile haben solche Kinder? Wie verstehen sie sich mit den Geschwistern? Und wie sieht der Familienalltag aus?
Quality Time: Gute Zeit mit dem Kind
Jeder hat eine ungefähre Vorstellung davon, was sie bedeutet: die Idee von der begrenzten, aber dafür hochwertigen Zeit fürs Kind. Doch was genau meint "Qualität" bei Quality Time, mit dem Kind zu spielen, vorzulesen, Ausflüge zu machen oder einfach gemeinsamen Alltag?
Stressfrei wohnen mit Kind
Spielzeug kann den Familienfrieden ziemlich stören. Zumindest, wenn es sich in der ganzen Wohnung verteilt. Was könnt ihr als Eltern tun, wenn die Sprösslinge euer schickes Wohnambiente in einen Indoor-Spielepark verwandeln? Hier gibt es Tipps für ein entspanntes Wohnen mit Kindern.
Wie Mädchen heute wirklich sind
Mädchen sollen heute am besten alles sein: burschikos wie die rote Zora und zugleich feminin sanft wie eine rosarote Fee. Die Vielzahl der Möglichkeiten und teils widersprüchlichen Anforderungen macht es Mädchen nicht immer leicht, ihren eigenen Weg zu finden.
10 wichtige Kinder-Fragen
Kinder möchten mit ihren vielen Fragen nicht nur lernen, wie die Welt funktioniert. Sie möchten auch wissen, ob sie sich in ihr geborgen fühlen können. Zehn wichtige Fragen, die Kinder an ihre Eltern haben - und Vorschläge für kindgerechte Antworten.
Familien-Oma auf Zeit
Wenn die echten Großeltern häufig ausfallen, ist guter Rat teuer. „Omas auf Zeit“ können diesen Mangel ein wenig beheben: Sie sind da, wenn sie gebraucht werden, geben Geborgenheit, kennen tolle Spiele und können auch mal den Kochlöffel schwingen.
Babysitter: Wem kann ich mein Kind anvertrauen?
Ihr möchtet mal wieder einen schönen Abend zu zweit verbringen? Mal wieder ins Theater oder in Ihr Lieblingsrestaurant? Aber wer passt auf die Kinder auf? Wo findest du einen vertrauenswürdigen Babysitter, auf den du dich wirklich verlassen kannst? Wie kannst du dazu beitragen, dass alles klappt? Und wie ist das mit Babysittern rechtlich geregelt? Das erfährst du hier.
Kinderbetreuung durch Au-pairs
Au-pair-Mädchen kommen nach Deutschland, um Sprache und Kultur kennenzulernen. Dafür machen sie sich bei der Kinderbetreuung und im Haushalt nützlich. Wie Familien ein geeignetes Au-pair finden, welche Rechte und Pflichten zu beachten sind und wie das Zusammenleben klappt, liest du hier.
Italias Sehnsucht nach deutschem (Holz-)Spielzeug
In ihren Kinderzimmern mögen es italienische Familien wie auf ihren Festen: schrill, laut und bunt. Da sollte man nicht meinen, dass sich auch nur ein einziger Italiener nach langweiligem, vollhölzernen und keinerlei Geräusch produzierenden Spielzeug "prodotto in Germania" sehnt. Tut er aber, wie urbia-Autorin Julia Rubin weiß.
Kindergeburtstag all'Italiana
Schrille Torte, zahlreiche Gäste, großer Lärm! Wenn Italiener feiern, dann müssen die Wände wackeln. Und so kommt auch bereits die Geburtstagsparty einer Vierjährigen nicht ohne Superlative aus. Lesen Sie hier Julia Rubins Erlebnisse beim Kindergeburtstag all'Italiana.
Was Kinder uns Eltern lehren
Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen, heißt es. urbia-Autorin Kathrin Wittwer hält ihre Tochter eher für den berühmt-berüchtigten Wink mit dem Zaunpfahl: Bei den wirklich wichtigen Dingen des Lebens hat sie für ihre Eltern eindeutig mehr Weisheiten und Lektionen als Fragen im Gepäck.
Geschlafen wird nicht: Kinderbetreuung auf Italienisch
Ein Familienleben ohne Oma ist aus italienischer Sicht kaum vorstellbar. Dass unsere Autorin Julia Rubin ohne diese Institution in Turin auskommen muss, beschert ihr manch mitleidigen Blick. Wie es ihr dennoch gelingt, ab und zu einen kinderfreien Abend zu verbringen, lesen Sie in dieser Folge.
Heimweh: Wenn dein Kind nach Hause will
Das Heimweh lauert immer dort, wo ein Kind sich (noch) nicht heimisch fühlt: bei der Tagesmutter, der Oma, im Kindergarten, auf der Klassenfahrt oder Ferienfreizeit. Sollte man sein Kind nach Hause holen (oder gleich daheim lassen), oder es ermutigen durchzuhalten?
Mein Import-Export-Familienunternehmen
Julia Rubin lebt mit ihrer Familie in Italien. So schön das Leben in Bella Italia mit Pizza und Pasta auch sein mag, auf Fleischwurst und Feuchttücher möchte sie dort nicht verzichten. Und so macht sich alle paar Wochen ein Kleinbus für den italienischen Export und den deutschen Import auf den Weg.
Märchenhaftes Grauen – grauenhafte Märchen?
Als Kind fand urbia-Autorin Kathrin Wittwer Mädels mit roten Käppchen und tapfere Schneiderlein ziemlich unterhaltsam. Heute als Mutter macht sie sich angesichts mordlustiger Stiefmütter und Eltern, die ihre Kinder aussetzen, eher Sorgen um das seelische Wohlbefinden ihrer märchenverrückten Tochter.
Duzi-duzi-Phase: Eltern lernen sprechen
Oft scheint es, als würden sich Eltern kurz nach der Geburt ihres Kindes eine völlig neue Sprache aneignen - oder handelt es sich um einen Abbau bereits vorhandener Sprachfähigkeiten? Daniela Egert über ihre Beobachtungen des elterlichen Sprechverhaltens und seine Auswirkungen auf den Nachwuchs.
Italienisches Familienleben: Achtung, frische Luft
Baby Leo ist inzwischen ein Jahr alt. Julia Rubins (Familien-)Leben in Italien ist und bleibt interessant. Was die jetzt dreifache Mutter in Bella Italia erlebt, wird sie bei urbia berichten. In diesem ersten Beitrag erfahren wir, warum sie die letzten Monate mit ihren Söhnen einsam und alleine auf dem Spielplatz verbracht hat.
Ich mag den Freund meines Kindes nicht
Auch wer kinderlieb ist, findet meist nicht alle Kinder unterschiedslos sympathisch. Was ist, wenn sich das eigene Kind einen Freund oder eine Freundin sucht, die man nicht mag? Oder wenn das Elternhaus dieses Kindes bedenklich erscheint? Sollte man den Kontakt zu unterbinden versuchen?
Eltern: Gefangen in der Zeitschleife
Mit Kind entdeckt man die Welt neu, sagt man so schön. Für urbia-Autorin Kathrin Wittwer heißt das konkret: Ihre Familie steckt in einem Paralleluniversum zwischen gestern und heute fest, in dem die Zeitmessung, wie die restliche Welt sie kennt, schlichtweg keine Rolle mehr spielt.
Ahnenforschung: Meiner Familie auf der Spur
Die Erfahrungen, Taten und Charaktere ihrer Vorfahren prägen jede Familie ganz individuell. Was wir von ihnen noch in uns tragen, was uns außer Genen mit den Verwandten verbindet und was wir vom Einfluss unserer Wurzeln vielleicht auch unseren Kindern mitgeben werden, bringt die Ahnenforschung ans Licht.
Warum lieben Mädchen Rosa?
urbia-Autorin Kathrin Wittwer war nie ein Fan der Farbe Rosa, weder als Mädchen noch heute als Mutter. Ihre dreijährige Tochter hat dazu eine ganz andere Meinung. Und so kam der Tag, an dem diese sich erstmals von Kopf bis Fuß in fröhliches Pink kleidete und ihre Mutter damit vor die große Sinnfrage stellte: Warum nur stehen Mädchen so auf Rosa?
Hilfe! Ich soll mein Kind aufklären
Theorie und Praxis liegen im Elterndasein oft weit auseinander. Man kann sich theoretisch vornehmen, die Aufklärung der Kinder natürlich und entspannt anzugehen. Praktisch erwischen Kinder dann aber gerne einen unnatürlichen und angespannten Moment. Und dann? Protokoll eines missglückten Aufklärungsgesprächs bei Tempo 100.
Als Familie stark gegen Mobbing
Dass Kinder sich auch einmal ärgern ist normal, wenn die Hänseleien jedoch überhandnehmen, brauchen die betroffenen Kinder dringend die Unterstützung ihrer Familien. Wie Eltern ihre Kinder stärken können - vor allem wenn behandlungsbedürftige Symptome vorliegen - erfahren Sie hier.
Wie bringen wir Ordnung ins Kinderzimmer?
Diese Frage stellt sich allabendlich wohl in fast jeder Familie. Woran liegt es, wenn man das Gefühl hat, es ist nie richtig aufgeräumt? Jumana Mattukat ist heute bei einer Mutter zu Gast, die in den Kinderzimmern ihrer Töchter schöne Ideen umgesetzt hat, damit das Ordnunghalten leichter fällt.
Tagesmutter
Doreen Amende betreut als Tagesmutter vier Kinder unter drei Jahren. Wie ihr Tagesablauf aussieht und was für sie der Unterschied zur Betreuung in einer Kindertagesstätte ist, erfährst du im Rahmen des urbia.tv-Besuchs bei der Tagesmutter.
Vorbereitung aufs Geschwisterkind
Wenn sich ein neues Familienmitglied ankündigt, gibt es nicht nur werdende Eltern, sondern auch werdende Geschwister, die noch nicht wissen, was sie erwartet. Wie du dein Kind gut auf das neue Baby vorbereiten kannst, ist Thema dieser urbia.tv-Sendung.
Haushaltstipps
Spätestens ab dem ersten Karottenbrei hinterlassen Babys Flecken. Auf sich, auf uns und wenn sie ein paar Monate später zu den Stiften greifen auch auf der Einrichtung. Mit Hilfe einer Hauswirtschafterin entfernt Jumana Mattukat heute Flecken, mit denen alle Eltern zu kämpfen haben.
Schuhkauf für Kinder
Ab wann darf ich den zarten Fuß meines Kindes in einen Schuh pressen und woran merke ich bei einem Kleinkind, dass er nicht mehr passt? Diese und andere Fragen bespricht Jumana Mattukat mit einer Expertin für Kinderschuhe. Außerdem haben wir die kleine Luna und ihren Papa beim Schuhkauf begleitet.
Patchworkfamilien
Wenn Kinder nach der Trennung ihrer Eltern mit deren neuen Partnern konfrontiert werden, löst das bei ihnen oft Ängste aus. In dieser Sendung gibt eine Psychologin Hinweise, wie Eltern mit den Gefühlen ihrer Kinder verständisvoll umgehen können.
Kind und Hund
Kinder lieben Hunde. Noch vor Mama oder Papa ist Wauwau oft das erste Wort, das ein Kind sprechen kann. In unserer urbia.tv-Sendung und unserem Filmbeitrag dazu geht es um das Familienmitglied Hund und den richtigen Umgang mit dem Vierbeiner.
Kinder machen spießig, aber glücklich!
Ist die eigene Kinderschar all den Verzicht wirklich wert? Dass man als Mutter gnadenlos spießig wird, von spontanen Abenden in der Disco keine Rede mehr sein kann und man in seiner "Freizeit" mit verschmierten Jungs auf dem Wohnzimmerboden herumkrabbelt? Hier ist die - mit einem Augenzwinkern geschriebene - Antwort.
Umzug mit Kindern
Jobwechsel, Scheidung, das Häuschen im Grünen: Auch Familien mit Kindern müssen heutzutage häufig umziehen. Aber Kind und Kegel komplett "umzutopfen" ist weitaus komplizierter als der Nestbau für das erste Kind. Wie Eltern (und Kinder) es zusammen meistern, liest du hier.
Schwanger! Aber nicht vom Partner
Nicht wissen, von welchem Mann das Kind ist, ist nicht nur für die werdende Mutter ein großes Dilemma. Auch die vermeintlichen Väter und die Kinder können sich früher oder später in einer verzweifelten Lage befinden. Maja Roedenbeck mit einem Plädoyer für die Flucht nach vorn.
Starthilfe für Patchworkfamilien
Aller Anfang ist schwer, besonders für Familien, die sich mit neuen Partnern erst finden müssen. Fünf Jahre geben Experten Patchwork-Familien, bis sie zu einer Einheit zusammengewachsen sind. Wie der Alltag gelingen kann? Indem du die fünf Fallen des Patchwork-Alltags kennst.
Haustiere: Von Ratten und anderen Seelentröstern
Diverse Haustiere hat unsere Autorin bei sich aufgenommen und dadurch die Vorzüge des Zusammenlebens mit den besten Freunden des Menschen entdeckt. Doch bei einigen Geschöpfen wird ihre Tierliebe auf die Probe gestellt.
Kinder machen glücklich!
Wenig Schlaf, wenig Freiheit, viel Alltag: Wenn Eltern über ihr Familienleben sprechen, kommen oft die positiven Seiten zu kurz. Dabei würden Mütter und Väter meist nie wieder tauschen. In unserem Artikel erzählen sie, warum Kinder glücklich machen.
Warum Trotz nervt, aber stark macht
Wenn die Nerven einer Mutter ohnehin zum Zerreißen gespannt sind, weil ihre Tochter gerade ihren ersten Trotzanfall in der Öffentlichkeit durchlebt, kann sie auf eines garantiert verzichten: Auf bösartige Kommentare selbst ernannter Erziehungsprofis!
Laues Lüftchen, frohes Putzen?
Auch wenn die Temperatur eher noch nach Wollsocken schreit, ist Felicitas Römer von wilder Entschlossenheit, den Frühling hervorzulocken. Tulpen und der Gedanke an luftige Kleider lassen sogar die Lust auf einen Frühjahrsputz aufkommen - bis die Frühjahrsmüdigkeit den löblichen Impuls erstickt.
Premieren im Leben mit Kindern
Das erste Lächeln, der erste Zahn, die ersten freien Schritte - es gibt so viele wunderschöne Premieren im Leben mit Kindern. Wir haben Eltern gefragt, welche "Ersten Male" ihrer Kinder sie bisher am meisten berührt haben.
Interessante Links im Netz
Für Familien gibt es im Netz neben urbia zahlreiche weitere attraktive Webangebote zu entdecken. Hier unsere Empfehlungen, von babyundgesundheit.de bis wunschkinder.net.
Mama, wo war nochmal rechts?
In welche Hand gehört der Buntstift? Felicitas Römers Sohn mag sich da noch nicht entscheiden und wechselt in der Vorschule fröhlich zwischen linker und rechter Hand. Anlass für seine Mutter, sich Gedanken über Beidhänder, Linkshirner und Rechtsfüßler zu machen.
Abendliches Zähneputzen und andere Kapriolen
Was haben ein Schmetterlingsflügel, ein Verkehrsstau und ein ganz normaler Familienabend gemeinsam? urbia-Chaosforscherin Felicitas Römer geht derartigen Fragen in dieser Folge ihrer Kolumne auf den Grund.
Großfamilien: Fast schon Exoten
Wer mehr als drei Kinder hat, gilt heute in Deutschland fast schon als Exot. Denn Kindersegen wird immer seltener als Reichtum, sondern auch vor allem als Belastung erlebt. Wir haben einige Großfamilien befragt, warum sie sich dennoch dafür entschieden haben.
Chillen oder: Die hohe Kunst des Faulenzens
Von Kindern kann man einiges lernen, zum Beispiel das „Chillen". So sagt man ja heute, wenn jemand mal einfach rumhängt und nichts tut. Aber gibt es überhaupt ein Recht auf Faulheit – und dann auch noch für Mütter?
Wie wir fröhlich aneinander vorbeireden
Eigentlich könnte es doch ganz einfach sein. Jemand sagt was, der andere versteht, was gemeint ist und antwortet angemessen. Aber Pustekuchen. Zum Beispiel die simple Aussage „Ich habe Hunger" steckt voller versteckter Zusatzbotschaften.
Kein kleiner Einstein
Turnen, malen, kleben, schneiden, matschen, Fahrrad fahren? Felicitas Römers jüngster Sohn findet alles das wunderbar - wenn es andere tun und er dabei zusehen kann. Ein besorgniserregender Fall?
Jungs sind Jungs - und das ist gut!
Die renommierte Buchautorin und Lehrerin Heidemarie Brosche wurde von Bekannten für ihre drei Söhne geradezu bemitleidet. Wir fragten sie, was sie an Jungs schätzt und warum es Jungs heute oftmals ganz schön schwer haben.
Mein fröhliches Leben am Rande des Nervenzusammenbruchs
Felicitas Römer leitet ein kleines Unternehmen: ihre Familie. Wie sie ihren Alltag als Küchenchefin, erste Hausdame, Kinderliederinterpretin und Modeberaterin weitgehend erfolgreich meistert, liest du in ihrer Kolumne.
Opa ist in Casablanca
Einen so illustren Opa hat sicher nicht jedes Kind. Jüngst rief er aus Casablanca an, eine Kreuzfahrt! An der Küchenpinwand hängen bunte Ansichtskarten - alle von Opa. Doch seine Enkel interessiert das alles einen feuchten Kehricht.
Tipps und Tricks für den Haushalt
Wie lässt man schmutzige Legobausteine wieder hell erstrahlen? Was macht einen eingebeulten Tischtennisball wieder ganz? Und wie kommt der Korken aus der Flasche, wenn der Korkenzieher gerade mal wieder verschwunden ist? Antworten gibt es hier.
Wäsche
Kann man verformte Wollkleidung noch retten? Wie kriege ich den Grauschleier von meinen Gardinen und den weißen Blusenkragen wieder sauber? Lesen Sie hier unsere Tipps für die Wäsche.
Pflanzen
Wie nehme ich eigentlich Ableger, wie kriegt man Blattläuse oder Schimmel los und wie stelle ich natürlichen Dünger her? Hier gibt es kleine Tricks und Kniffe, damit Sie Freude an Ihren Pflanzen haben.
Küche
Kalkreste an Gläsern, Teeflecken in Tassen eingebrannte Fettreste im Backofen - in der Küche gibt es beim Säubern so einige Herausforderungen für eifrige Hausfrauen und -männer. Hier gibt es bewährte Tipps zur Abhilfe.
Insekten
Sie gehören meist zu den weniger willkommenen Hausbewohnern - Mücken, Motten und Mäuse. Wie Sie diesen und anderen ungebetenen Gästen, oft mit einfachen Mitteln auf den Pelz rücken können, lesen Sie hier.
Hausputz
Auch bei noch so ambitioniertem Putzen gibt es immer wieder Stellen, die hartnäckig schmutzig bleiben. Hier finden Sie Geheimtipps, um neuralgischen Punkten, zum Beispiel in der Toilette oder im Bad, zu Leibe zu rücken.
Unangenehme Gerüche
Die Raumluft verbessern ohne Chemie, unangenehmen säuerlichen Milchgeruch aus dem Fläschchen beseitigen oder unschöne Düfte vom Haustier mildern. Hier gibt es Tipps für freies Durchatmen.
Flecken
Karotten, Kaugummi, Ketchup: Die drei problematischen K's aus dem Alltag mit Kindern. Wie gehen solche Flecken wieder weg? Hier gibt es hilfreiche Tipps.
Die besten Haushaltstipps
Es ist gar nicht so schwer, eine gute Hausfrau oder ein guter Hausmann zu sein: Mit unseren Tipps und Tricks könnt ihr sicher auch noch eure Großmutter beeindrucken und kleine Alltagsprobleme werden euch keine grauen Haare mehr bereiten.
Ein guter Freund für Kinder
Mit einem Hund aufwachsen zu dürfen, ist für Kinder eine große Freude. Hier geht es um die Verhaltensregeln, die Kinder im Umgang mit Hunden kennen sollten und um die Frage, wie man einen Hund an ein Baby gewöhnt.
Aber die Kinder lieben das!
'Aber die Kinder lieben das!' Ein entwaffnendes Argument, nicht wahr? Wenn unsere Liebsten etwas lieben, was könnte man daran auszusetzen haben? So einiges, wie Sie in unserer Glosse zum Thema Konsum und Erziehung lesen können.
Typisch Mädchen - typisch Junge?
Immer häufiger werden in letzter Zeit wieder die angeblich angeborenen Unterschiede von Mädchen und Jungen diskutiert. Aber was ist wirklich dran am "Auto-Gen" von Jungs und am "Puppenwagen-Gen" von Mädchen?
Gemeinsam essen stärkt Familien
Eine gemeinsame Mahlzeit, zu der sich die ganze Familie einfindet, bedeutet mehr als nur zusammen den Hunger zu stillen. Der Treffpunkt Esstisch als täglicher Fixpunkt schafft auch Zeit für Gespräche und verbessert maßgeblich das Familienklima.
Was Eltern sich vornehmen ... und oft über Bord werfen
Gute Vorsätze gehören zum Leben - besonders auch von (werdenden) Eltern. Allerdings werden viele der gut gemeinten Pläne im wahren Familienleben auch schnell wieder über Bord geworfen. Und das ist oft auch gut so. Hier die zehn häufigsten Eltern-Vorsätze, die meist schnell ausgemustert werden.
Keine Kühlung für das Fußball-Fieber
Es existiert, das Fußball-Gen, und kommt vor allem in unserem männlichen Nachwuchs zur Ausprägung. Wie aber überzeugt eine Mutter ihre zwei Söhne während der WM, dass auch Hausaufgaben nicht ganz unbedeutend sind?
Immer wenn, ausgerechnet dann...
Sicher kennen Sie es, im Familien-Kosmos herrscht ein ganz besonderes Naturgesetz. Man könnte es als "Immer wenn, ausgerechnet dann..."-Gesetz bezeichnen. Brauchen Sie noch Beweise? Hier sind sie.
Special: Geschwister
Beim zweiten Kind wird alles anders - das können alle Eltern von mehr als einem Kind bestätigen. Hier dreht sich einmal alles um das spannende Thema Geschwister.
Leben mit dem Down-Syndrom
In Deutschland werden jährlich 1200 Kinder mit dem Down-Syndrom geboren. Was sind ihre Besonderheiten, wo liegen ihre Schwierigkeiten? Wie und wo lernen und arbeiten sie? Wir klären Sie auf über diese Behinderung und über Möglichkeiten zur Integration.
Eine gute Alternative: Tagesmütter
Eine gute Tagesmutter ist Gold wert und leider nicht immer leicht zu finden. Was du bei der Suche, der Auswahl und der Eingewöhnung beachten solltest, erfährst du in diesem Artikel.
Die Welt am Sonntag um fünf
"Schönes Wochenende", rufen die nichts ahnenden, kinderlosen Kollegen. Wer weiß, vielleicht hab ich ja diesmal wirklich Glück und keines der Kinder wird krank oder wacht um fünf Uhr auf. Einblicke in ein gar nicht so untypisches Familienwochenende.
Familiengeheimnisse müssen sein
"Geheimniskrämerei" ist wichtig: Denn schließlich fördern Familiengeheimnisse den Zusammenhalt der Familie nach außen und setzen der Umwelt Grenzen.
Großeltern: So vermeidest du Konflikte
Oma und Opa sind liebevolle Babysitter - wenn sie die Kinder nur nicht so verwöhnen würden. urbia gibt Tipps, wie sich Ärger dabei vermeiden lässt.
Wir sind eineiige Zwillinge
Sie sehen sich zum Verwechseln ähnlich, grenzen sich aber auch stark ab: Eineiige Zwillinge berichten über das, was sie eint, und über das, was sie trennt.
"Meine Mutter ist mir fremd"
Als Säugling kam Anja in ihre Adoptivfamilie. Wie kommt sie mit diesem Status zurecht? Und wie ist es um ihre Gefühle für die leibliche Mutter bestellt?
Leben mit einer Adoptivtochter
Als Säugling kam Anja in die Familie Schröder. Die Adoptiveltern und ihr leiblicher Sohn berichten über das Leben mit dem adoptierten Familienmitglied.
Wir sind keine Rabeneltern!
Eltern, die ihre Kinder zur Adoption geben, werden meist als Rabeneltern abgestempelt. Der Verein "Netzwerk Herkunfteltern" bietet diesen Eltern Hilfe.
Höhlenkinder: Als Papa noch Mammuts jagte
Womit spielten eigentlich die Höhlenkinder? Gab es damals auch schon Mumps? Und wie wurden die Kleinen gewickelt? urbia auf den Spuren der Höhlenmenschen.
Achtung, heimwerkender Mann!
Wenn Männer zu Heimwerkern werden, dann kommt es auf Kampfgeist, Taktik und stählernen Mut an. Frauen gehen ihnen besser in weiser Voraussicht aus dem Weg, wie urbia-Autorin Gabriele Möller hier augenzwinkernd zu berichten weiß.
Unser Kind wünscht sich ein Haustier
Kinder lieben Tiere und am liebsten hätten sie auch gleich eins als Familienmitglied. Eine Studie ergab sogar, dass nicht Geschwister, sondern Haustiere die besten Freunde von Kindern sind. Hier ein paar wichtige Dinge, die du wissen musst, wenn du deinem Kind ein Haustier schenken willst.
Die Familien-Omi
Viele Omas wollen sich heute lieber selbst verwirklichen, anstatt von Neuem vor allem für die Familie zu leben und ständig die Enkel zu hüten. Stirbt die Familien-Omi aus?
Alleinerziehend
Jedes siebte Kind in Deutschland lebt bei nur einem Elternteil. Der Verband alleinerziehender Mütter und Väter unterstützt Einelternfamilien mit Rat und Tat.
Kindermund tut alles kund
"Mama, warum sieht der Mann so tot aus?" - manchmal bringen die hemmungslosen Fragen der Sprösslinge die überraschten Eltern in peinliche Situationen.

Noch nicht gefunden, was Sie suchen?