Alle Artikel der Kategorie Gesundheit

Mein Körper nach der Schwangerschaft
Während Schwangerschaft und Geburt leistet der weibliche Körper Großartiges. Und natürlich bringt diese Erfahrung körperliche Veränderungen mit sich. Wir sagen dir, was jetzt anders ist und wie sich der Körper von der Geburt erholt.
Vererbungs-Quiz: Woher hat mein Kind das?
Welche Merkmale sind durch die Gene vorherbestimmt, welche werden von der Umwelt beeinflusst? Welche Eigenschaften hat mein Kind von mir? Teste hier dein Wissen rund um Genetik und Vererbung.
Pillen aus Plazenta? Das Geschäft mit der Geburt
Plazenta gegen Wochenbettdepressionen, Muttermilch für die Immunabwehr, Nabelschnurblut gegen Krankheiten in der Zukunft: Das Geschäft mit körpereigenen Wirkstoffen mit vermeintlicher Super-Wirkung boomt. Der Effekt ist nicht immer bewiesen, die unerwünschten Nebeneffekte schon.
Was passiert, wenn ich die Pille absetze?
Die Suche nach einer alternativen Verhütung, Nebenwirkungen, Angst vor dem Thromboserisiko, Kinderwunsch: Es gibt viele Gründe, warum Frauen die Pille absetzen. Wir erklären euch, welche Folgen das für den Körper hat und wie danach die Chancen für eine Schwangerschaft stehen.
Wie sich wissenschaftliche „Fakten“ ändern
Babys dürfen keine Kuhmilch trinken, Zucker macht Kinder zappelig und Wunden heilen am besten an der Luft - Vieles, was Wissenschaftler lange propagierten, ist inzwischen widerlegt.
Krebsverdacht? 10 Symptome, die man nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte
Viele Krebserkrankungen fangen mit harmlosen Symptomen an. Doch nicht jeder Kopfschmerz ist ein Hinweis auf einen Hirntumor, nicht jeder Gewichtsverlust deutet auf Leukämie hin. Wir erklären euch, welchen Krankheitssymptomen bei euren Kindern ihr besser auf den Grund gehen solltet.
Wann helfen bioidentische Hormone?
Bioidentisch, natürlich, naturidentisch, körperidentisch: So nennt man Hormone, die nach dem Vorbild der körpereigenen Botenstoffe des Menschen hergestellt werden. Frauen - zum Beispiel mit Kinderwunsch - sollen solche Östrogene, Progesteron & Co. helfen, wenn es an der eigenen Hormon-Produktion mangelt. Wann funktioniert das?
Hilfe bei Scheidenpilz
Scheidenpilz ist unangenehm, lästig – und sehr häufig. Die gute Nachricht: Die Pilzinfektion verläuft meist unproblematisch und lässt sich schnell und einfach behandeln. Was Sie bei einer Infektion beachten müssen und wie Sie vorbeugen können, erfahren Sie hier.
Eileiter
Bei der Entstehung einer Schwangerschaft spielt der Eileiter eine elementare Rolle, denn in ihm findet die Befruchtung statt. Lesen Sie hier, wie das Organ arbeitet.
Schmierblutungen
Wenn außerhalb der Periode leichte, bräunliche Vaginalblutungen auftreten, handelt es sich um Schmierblutungen. Was es damit auf sich hat, lesen Sie hier.
Postpartale Depression
Eine Postpartale Depression ist eine ernstzunehmende psychische Erkrankung und sollte professionell behandelt werden. Hier finden Sie Aufklärung über das Tabuthema.
Bauchdeckenbruch
Der Bauchdeckenbruch kommt in der Schwangerschaft häufig vor. Er ist Zeichen einer Bindegewebsschwäche. urbia klärt Sie über Symptome, Risiken und Behandlung auf.
Periode
Von der Pubertät bis zur Menopause haben Frauen Monat für Monat ihre Periode. Was genau passiert da eigentlich im Körper und welche Rolle spielt die Psyche?
Sperma
Woraus besteht Sperma, welche Eigenschaften haben Spermien und was können Männer tun, um ihre Zeugungsfähigkeit zu steigern? urbia klärt auf.
Muttermund
Gebärmutterhals und Muttermund spielen eine wichtige Rolle im weiblichen Zyklus und während der Schwangerschaft. Alles Wichtige zu dem Thema bei urbia.de.
Menstruation
Wie funktioniert der Menstruationszyklus? Lesen Sie hier alles zur Menstruation, den Mythen darum und der Abhilfe bei Regelschmerzen.
Zwischenblutung
Fast jede Frau hat es mal mit einer Zwischenblutung zu tun. Was die möglichen Ursachen sind und welche Behandlung infrage kommt – urbia informiert.
Unterleibsschmerzen
Nicht immer ist die Ursache von Unterleibsschmerzen die Periode. Welche Ursachen es noch gibt und was man dagegen tun kann: Informationen auf urbia.de.
Eileiterschwangerschaft
Was ist eine Eileiterschwangerschaft, wie entsteht sie, was sind die Risiken und was die Therapiemöglichkeiten? urbia klärt auf.
Gebärmutter
Ohne die Gebärmutter wäre das Kinderkriegen unmöglich. Kaum ein Organ ist so leistungsfähig. Lies mehr über die Gebärmutter – auf urbia.de.
Ernährung für Schwangere und Babys
Für Schwangere und kleine Kinder ist eine gesunde Ernährung besonders wichtig. Die Ernährungswissenschaftlerin Annette Leitz (selbst schwanger und bereits Mutter) erklärt in diesen Videos kurz und verständlich worauf Sie achten sollten.
Mein Kind kann sich nicht konzentrieren
Kleinkinder können sich durchschnittlich fünf bis sieben Minuten lang konzentrieren, ältere Kindergartenkinder maximal 15 bis 20 Minuten. Und so mancher kleine Sausewind ist meilenweit davon entfernt, überhaupt so lange aufmerksam sein zu können. Was jetzt hilft.
Myome: Fakten und Behandlungsmethoden
20 bis 40 Prozent aller Frauen im gebärfähigen Alter haben Myome, doch viele wissen nichts davon. Myome sind ungefährlich, doch sie können das Schwangerwerden erschweren und Probleme während der Schwangerschaft verursachen. Das sollten Sie wissen.
Impfen: Was Eltern entscheiden dürfen
Der Plan der Ständigen Impfkommission (STIKO) enthält eindeutige, von Experten durchdachte, rechtlich abgesicherte Empfehlungen zu sinnvollen Immunisierungen für Kinder. Rund ein Drittel aller Eltern sucht trotzdem individuelle Wege. Wie können die aussehen? Was gibt es dabei zu bedenken?
Reizüberflutung: Zu viel Neues für Kinder
Die Welt ist voller (An-)Reize, die durch die verschiedenen Sinne wahrgenommen werden. Dadurch entwickeln sich Kinder weiter. Doch wenn es zu einer Überflutung mit Reizen kommt, passiert das Gegenteil: Kinder finden keine Ruhe, Dinge zu be(greifen).
Alles über Spermien
Sie ähneln Kaulquappen, schwimmen drei bis vier Millimeter pro Minute, stehen auf Maiglöckchenduft und „Mann“ produziert etwa 200 Millionen pro Tag: Die Rede ist von Spermien. Sie mögen´s gerne kühl und man kann einiges für gesunde Spermien tun.
Mein Frauenarzt: Wie erkenne ich den Richtigen?
Gynäkologen kennen die intimsten Bereiche einer Frau und erfahren oft auch von privaten Nöten. Besonders bedeutsam sind Frauenärzte während der Schwangerschaft. Wie findet "frau" den Arzt/die Ärztin, die gut zu ihr passt?
Mutter-Kind-Kur: Entscheidungsfrist drei Wochen
Krankenkassen sind verpflichtet, innerhalb einer Frist von drei Wochen über einen Antrag für Kurmaßnahme zu entscheiden. Das Müttergenesungswerk (MGW) weist darauf hin, dass diese Frist im neuen Patientenrechtegesetz geregelt ist und Müttern so eine Rechtssicherheit in Bezug auf die Entscheidungsfrist gibt.
Die Menstruation: ganz besondere Tage
Sie ist ein natürliches Zeichen von Fruchtbarkeit und elementarer Aspekt der Weiblichkeit: die Menstruation. Doch nicht alle Frauen freuen sich über ihre Periode, für viele steht die Regel sogar synonym mit Schmerzen und Einschränkungen. Wie kann frau sich mit ihren Tagen versöhnen?
Hausmittel gegen Sommer-Blessuren
Der Sommer hat viele schöne Seiten. Manchmal aber auch unschöne wie Sonnenbrand, Wespenstiche oder aufgeschürfte Knie. Hier können Omas Hausmittel und der eine oder andere Extra-Tipp schnell für Linderung sorgen.
Individuelle Gesundheits-Leistungen für Frauen
Immer häufiger bieten Gynäkologen Untersuchungen an, die die Patientinnen aus eigener Tasche bezahlen müssen. Die Mediziner verdienen an den individuellen Gesundheits-Leistungen (IGeL) Milliarden. Der Nutzen für die Patientinnen ist in vielen Fällen fragwürdig. urbia stellt die häufigsten IGeL vor und gibt Tipps für den richtigen Umgang mit solchen Angeboten.
Depressionen bei Müttern und Vätern
Depressionen erschweren das Alltagsleben der Betroffenen extrem. Erkranken Eltern daran, kann das gravierende Auswirkungen auf die Kinder haben. Was tun, wenn, wie auch bei Burn-outs, jede Kraft für die Familie fehlt – und wie die Kinder vor Schaden schützen?
Endometriose erkennen und behandeln
Wohl jede zehnte Frau im gebärfähigen Alter ist betroffen, gut die Hälfte von ihnen leidet unter Regel- und anderen Schmerzen, bei bis zu 50 Prozent der unerfüllten Kinderwünsche soll sie dahinter stecken: Endometriose. Was ist das für eine Erkrankung und was kann man dagegen tun?
Medikamente in Schwangerschaft und Stillzeit
Richten sich Schwangere und Stillende nach Beipackzetteln, dürften sie besser nie krank werden, sollen sie doch unzählige Medikamente nicht nehmen, um ihr Baby nicht zu gefährden. Wie hoch ist dieses Risiko wirklich? Was sind häufige Fehler? Und was sollte frau im Zweifelsfall tun?
Frauenheilkunde – natürlich und ganzheitlich
Lavendelbad bei Stress, Kräutertee bei Menstruationsbeschwerden: Natürliche und alternative Heilmittel sind bei Frauen sehr beliebt, speziell gegen weibliche Beschwerden. Natürliche Frauenheilkunde achtet dabei vor allem auf die besondere Natur der Frau.
Schüßler-Salze für Mama und Kind
Gerade in der Schwangerschaft oder für ihre kleinen Kinder suchen viele Mütter nach einer sanften Heilmethode, an Stelle von oder ergänzend zur Schulmedizin. Schüßler-Salze stellen eine gute Möglichkeit dar, dem Körper bei der Selbstheilung zu helfen, so lange man die Wirkung der Mineralsalze nicht überschätzt.
Special: Fieber - wenn Kinder krank sind
Wenn ein Kind Fieber hat, beginnt bei den Eltern das Abwägen: Wie misst man korrekt, zumal bei zappeligen Babys, wann muss Fieber gesenkt werden? Und was ist das Drei-Tage-Fieber? In unserem Special findest du Wissenswertes zum Thema.
Sonnenallergie: So genießt du den Urlaub
Erscheinen nach dem Sonnenbaden juckende Bläschen und Pusteln, ist die Urlaubsfreude schnell getrübt. Damit es erst gar nicht so weit kommt, sollte die Haut langsam an die intensivere Sonnenstrahlung gewöhnt werden. Hier gibt es Tipps, falls die Haut dennoch empfindlich reagiert.
Am besten in der Zyklusmitte zum Frauenarzt
Beim jährlichen Gang zum Frauenarzt wird unter anderem auch ein Test zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs durchgeführt. Mediziner raten, den Termin für diese Untersuchung in die Zyklusmitte zu legen und das Vorsorgeangebot regelmäßig wahrzunehmen.
Das hilft bei Regelschmerzen
Bauchschmerzen und Krämpfe sind oft lästige Begleiterscheinungen während der Monatsblutung. Zum Glück gibt es einiges, was frau dagegen tun kann. Lesen Sie außerdem hier, welche Ursachen dahinterstecken können und ab wann der Gang zum Arzt sinnvoll ist.
(Kleine) Kinder im Winter richtig anziehen
Was haben Temperatur und Weckzeit für Eltern miteinander zu tun? Mehr als man denkt. Denn je kälter die Luft, desto länger dauert das Einpacken in Fußsäcke, Jacken, Mützen, Winterstiefel, Schneeanzüge - und wo ist der rechte Handschuh? urbia gibt einen Überblick über wärmende Winterausrüstung für Babys und Kinder.
Gefährlicher Trend: Mädchen und Alkohol
Zwar trinken Mädchen weniger Alkohol als Jungen, sie holen aber leider auf. Es werden sogar mehr junge Mädchen mit Alkoholvergiftung in Kliniken eingeliefert als Jungen. Woran liegt das? Können Eltern vorbeugen? Wie reagieren, wenn die Tochter angetrunken nach Hause kommt?
Ausgeschlagene Zähne können gerettet werden
Schlägt sich ein Kind einen bleibenden Zahn aus, ist schnelle Rettung gefragt. Denn wird der Zahn rechtzeitig so gelagert, dass die Wurzelhaut überlebt, kann der Zahn oft mit Erfolg wieder eingesetzt werden.
Fünf Tipps: So schützt du dich vor Erkältungen
Kaum sinken im Herbst die Temperaturen wieder, schnieft und hustet es in Bussen, Bahnen, auf Spielplätzen und im Büro. Doch schon mit ein paar einfachen Tipps und Tricks kannst du den Viren ganz gut aus dem Weg gehen. Wie, das liest du in diesem Artikel.
Osteopathie: Woher sie kommt und wo sie heute steht
Osteopathie: Hilfe für kleine Sorgenkinder?
Endloses Schreien, übermäßiges Speien, wochenlange Schlafstörungen. Nach Odysseen durch Arztpraxen erhalten Eltern manchmal den Rat, mit ihrem Kind zum Osteopathen zu gehen. Lohnt sich das? Und was macht der überhaupt? In unserem Artikel geht es um die Frage, was die Osteopathie für Babys und Kinder tun kann.
Rückbildung
Das Beckenbodentraining nach der Geburt ist wichtig, fällt aber spätestens nach dem Besuch des Rückbildungskurses oft dem Alltag zum Opfer. urbia.tv lässt ab jetzt keine Ausrede mehr gelten und zeigt einfache Übungen für zu Hause.
Beschwerden vor der Menstruation
Die Hormone, die die Monatsblutung steuern, beeinflussen weit mehr als Gebärmutter und Eierstöcke. Viele Frauen spüren die Veränderungen in ihrem Körper auch durch Wassereinlagerungen, Stimmungsschwankungen oder Migräne. Wie die Beschwerden zu lindern sind, erfährst du hier.
Hersteller von Öko-Kleidung
Hier finden Sie eine Auswahl an Herstellern, die grüne Mode für Babys und Kinder machen, empfohlen von Grüne-Mode-Expertin Kirsten Brodde und kommentiert von urbia-Autorin Maja Roedenbeck.
Öko-Kleidung für Kinder: Nur Natur auf der Haut
Öko-Essen für die Kinder? Klar. Aber Öko-Mode? Was macht Bodys, Strampler & Co zu so genannter 'grüner Mode'? urbia-Autorin Maja Roedenbeck klärt auf über Produktion, fairen Handel und Textil-Siegel. Wer gleich shoppen möchte, findet eine Hersteller-Liste.
Schweinegrippe: Impfung in der Schwangerschaft?
Wie gefährlich ist die Schweinegrippe für Schwangere und den Fötus? Sind Grippemedikamente geeignet oder sollten sich Schwangere lieber impfen lassen, wie die STIKO empfiehlt? Und wie steht es um kleine Kinder? Wir haben Experten befragt.
Mutter-Kind-Kuren: Auszeit vom Alltag
Welche Vorraussetzungen müssen erfüllt sein, um als Mutter eine Kur zu beantragen? Wir informieren über den rechtlichen Anspruch für eine solche Maßnahme, welche Formen der Mutter-Kind-Kur es gibt und wie du den Antrag stellst.
Stammzellen aus der Nabelschnur
Soll ich das Nabelschnurblut meines Babys aufbewahren lassen? Können die Stammzellen meinem Kind in Zukunft vielleicht nützen? Und was spricht für eine kostenlose Nabelschnurblutspende? Hier gibt es Infos zu einem vieldiskutierten Thema.
Mütter im Wochenbett
Auch wenn heute alles immer schnell gehen soll, im Wochenbett, also in der Zeit nach der Geburt brauchen Mütter Zeit und Ruhe, um sich zu erholen. In diesem Artikel steht, was Mütter im Wochenbett tun können, damit alle Wunden gut heilen.
Erkältete Familien
Wenn einen in einer Familie eine Erkältung erwischt, ist oft nach kurzer Zeit die ganze Familie krank - das kann man fast nicht verhindern. Sinnvoll gegen Ansteckung anderer: Husten oder Niesen in die Armbeuge und häufig die Hände waschen.
Die Familien-Hausapotheke
Pflaster, Parazetamol-Zäpfchen, Fieber-Thermometer, Pinzette: Unserer kleinen Checkliste entnehmen Sie, was zur Grundausstattung einer Familien-Hausapotheke gehört.
Traditionelle Chinesische Medizin
Ob Akupunktur, Tai Chi oder Kräuterheilkunde - die Traditionelle Chinesische Medizin ist auf dem Vormarsch. Ihre ganzheitliche Sicht und ihre sanften Methoden bereichern unser Gesundheitssystem.
Inkontinenz nach Geburten
Inkontinenz kann verschiedene Gründe haben. Oft ist es jedoch der geschwächte Beckenboden, der dafür verantwortlich ist, dass in manchen Situationen ungewollt Urin austritt. Erfahren Sie hier, welche Möglichkeiten Sie haben, Abhilfe zu schaffen.
Männer sind anders krank
Es ist schon erstaunlich, wie der gleiche Virus die Geschlechter so ganz unterschiedlich heimsucht. Männer fallen reihenweise um wie die Fliegen, während die Frauen weiterhin tapfer Haushalt und Beruf managen. Wirlich nur ein Klischee?
Weit mehr als schlechte Laune: Depressionen
In der dunkleren Jahreszeit, aber zum Beispiel auch bei Überforderung und Überlastung, legt sich bei vielen Menschen ein Grauschleier über das Herz - Depressionen. Was man dagegen tun kann, lesen Sie hier.
Mit den Zitrus-Sisters gegen Erkältungsviren
Jetzt lauern sie wieder überall, die hinterhältigen Erkältungsviren. Nichts bereitet ihnen mehr Vergnügen als rote Schniefnasen und fiebrig-glänzende Wangen.
Heilen mit Kräutern
Auch heute, in der Zeit der Pharmazie, gibt es für jedes Zipperlein und jede Krankheit noch die richtigen Naturkräuter. Wenn Sie deren Heilkraft nutzen wollen, erfahren Sie hier, wie es geht.
Geheimnisvolle Kraft edler Steine
Die Glücksbänder aus Halbedelsteinen sind groß in Mode. Viele Eltern legen ihren Kindern bei Zahnungsschmerzen ein Bernsteinkettchen an. Welche positive oder gar heilenden Kräften werden welchen Steinen zugeschrieben? Hier erfahren Sie mehr von A wie Achat bis Z wie Zoisit.
Was Sie über Allergien wissen sollten
Allergie - was ist das eigentlich? Einmal Allergiker, immer Allergiker? Oder wachsen sich kindliche Allergien im Jugend- oder Erwachsenenalter später aus? Und welche Behandlungsmöglichkeiten bei Allergien machen Sinn?
Homöopathie: Nutzen ohne Risiko?
Aberglaube oder Heilmittel? Kaum eine naturheilkundliche Therapieform wird so kontrovers und leidenschaftlich diskutiert wie die klassische Homöopathie.

Noch nicht gefunden, was Sie suchen?