Video
urbia.tv

Schwangerschafts-Beschwerden

Übelkeit ist meist die erste unangenehme Begleiterscheinung auf die gute Nachricht einer Schwangerschaft. Manche Schwangeren klagen außerdem über Müdigkeit, später kommt oft Sodbrennen dazu. Was hilft, erklärt urbia.tv.

Autor: Jumana Mattukat
Seitenanfang

Auch wenn viele schwangere Frauen während der Zeit der "guten Hoffnung" richtig aufblühen, so bleibt doch zugleich kaum eine Schwangere von den weniger schönen Begleiterscheinungen dieser besonderen Lebenssituation verschont. Mit ihrem Studiogast spricht Jumana Mattukat daher dieses Mal über das Thema Schwangerschaftsbeschwerden. Die Hebamme Sarah Brummelte gibt Tipps zur Linderung unangenehmer Symptome wie schwerer Beine, Übelkeit und Schlafprobleme.

 

 

Die meisten Schwangeren kennen Rückenschmerzen und Sodbrennen.

Fast schon zu den Klassikern der lästigen Zipperlein, die eine Schwangere plagen können, gehören Rückenschmerzen und Sodbrennen. Mit unserem Film-Team haben wir einen Yogakurs besucht, in dem Schwangere lernen, ihren Rücken zu entlasten. Außerdem zeigt die Hebamme Judith Kulesza, wie sie mit einer "Katzenpfotenmassage" Sodbrennen lindert, aber auch was jede Frau selbst gegen das unangenehm brennende Aufstoßen unternehmen kann.