Baby

  • 21.04.17 - 20:03
    mia35-4 (1)

    Babys die durchschlafen

    Hallo zusammen

    Meine Maus hat gestern und heute "fast" durchgeschlafen. Um 19Uhr ging es ins Bett um 3 Uhr war sie kurz wach habe sie gedreht (lag vorher auf dem Bauch) und sie schlief weiter bis 6.30 heute sogar bis 7.30

    Frage

    Babys die durchschlafen werden die ganze Nacht nicht wach?

    Ist jetzt irgendwie eine blöde Frage aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen das sie von 19Uhr bis zb 6Uhr schläft ohne mal ihren duzi haben zu wollen oder weil es "unbequem" ist und sie gedreht werden will oder ähnliches.

    Wie ist das bei euch müsst ihr in der Nacht zu euren Babys rein wegen irgendwas oder heißt durchschlafen wirklich ganze Nacht kein mucks?

    Antworten  0
    • 21.04.17 - 20:09

      Hey,

      meiner ist meist um 20:30 im Bett, erst gegen 7:00 will er ne Flasche und schläft dann weiter bis 10:00.. er ist jetzt 14 Wochen alt, kann sich also noch ändern

      Meine Tochter war immer um 18 Uhr im Bett und ohne aufwachen bis 6:00 Uhr geschlafen

      • Und so viel Glück du beiden? Hast du da irgendwas gemacht oder ist das Glück?

        • Ich würde sagen reines Glück.. was ich aber bei beiden gemacht habe ist sie wach ins Bett zu legen (Beistellbett) und mich einfach daneben zu legen und still zu sein, wenn sie es brauchen auch Händchen zu halten oder Berühren.

          Natürlich immer nach und nach.. die ersten 3 Wochen haben beide auf mir geschlafen, dann neben mir und am Ende im eigenen Bett.

          Meine Tochter konnte ich mit 9 Monaten ins Bett legen und rausgehen, sie ist alleine eingeschlafen, jetzt wird sie bald 3 und das ist immernoch so.

          Bei dem kleinen schaffe ich es manchmal nicht mich hinzulegen so schnell wie er einschläft.

          Hier musste auch niemand schreien und weinen, also kein "schlafprogramm"...

          Glück mit einer Portion richtigen Timings!


      21.04.17 - 20:09

      Na ja, "Durchschlafen" ist Definitionssache. Eigentlich heißt es, dass ein Baby, das 6 Stunden am Stück schläft, "durchschläft".

      Das ist ja bei euch der Fall.

      Wenn sich Eltern unterhalten, meinen sie oft, dass das Baby von spät Abends bis früh morgens sich nicht meldet. Ja, das gibt es tatsächlich - ich durfte es auch noch nicht kennenlernen :-D

      Vg Isa

      21.04.17 - 20:10

      Durchschlafen sind bei Babys glaub mehr als 5 Stunden am Stück laut Definition

    • Bei unserem Großen bedeutete "Durchschlafen=keinen Mucks", von krankheitsbedingten Ausnahmen abgesehen.

      Unser Zwerg schläft auch durch, jedoch wird er selten mal wach, weil er seinen Schnuller nicht findet (Tipp: Mehrere im Bett verteilen :-))

      Hallo
      Ich habe Zwillinge, beide sind recht verschlafen aber das Schlafverhalten nachts könnte nicht unterschiedlicher sein.
      Eine von ihnen schläft schon eine ganze Weile ziemlich verlässlich "durch". Wenn sie aufwacht, war das bisher immer bevor ich ins Bett bin (irgendwann vor 24 Uhr also). Das hat schon irgendwie was von durchschlafen #schwitz

      LG

      Für mich persönlich ist es Ansichtssache. Durchschlafen bedeutet für mich persönlich schon so 6-8 Stunden ohne Unterbrechung schlafen. Also quasi hat dein Kind in meinen Augen durchgeschlafen.

      Erwachsene schlafen ja auch nicht länger als 6-8 Stunden. Zumindest wenn man arbeiten geht.

      Bei meiner Tochter (7,5 Monate)ist es unterschiedlich. Grundsätzlich schafft sie auf alle Fälle ihre 6-8 Stunden. Sie geht so gegen 19.30 Uhr ins Bett und gegen 3 Uhr will sie ihr Fläschchen. Schläft dann nochmal bis 7 Uhr. Alle 2-3 Tage schläft sie aber auch bis 5.30/6.00 Uhr und will dann ihr Fläschchen und schläft dann nochmal bis halb 8. Für mich ist beides vollkommen super und perfekt. Wir hatten hier rund 3 Monate Horrornächte und da ist es jetzt aktuell ein toller Luxus, den sie uns gibt. Und so lange genieße ich es auch, wie es ist. Es wird bestimmt bald wieder anders sein.

      21.04.17 - 20:15

      Hahaha, dazu gibt es zig Definitionen. Hab schon das wildeste Zeug gehört, so im Stil von
      - Mein Kind schläft durch.
      - Warum bist du dann müde?
      - Na alle zwei Stunden stille ich doch.

      Also für mich bedeutet durchschlafen eigentlich ICH schlafe durch bzw mein Baby gibt mir keinen Anlass irgendwas zu machen (stillen, streicheln, Schnuller geben, drehen etc) sondern ich habe die ganze Nacht wirklich Ruhe.

      Viele erweitern die Definition gerne mal um sagen zu können, wie toll ihr Kind durchschläft. :-)

      21.04.17 - 20:16

      Erfreu dich dran, solange sie nicht aufwacht. Kann sich alles ändern ;-). Unsere Tochter ist jetzt fast 10 Monate alt und kam vorletzte Nacht zum ersten Mal kein einziges Mal in der Nacht. Haaach, das war wie Urlaub!

      Babys werden übrigens genau so wie wir Erwachsenen nachts immer auch wach. Wir erinnern uns nur nicht dran ;-). Man wacht auf und checkt, ob noch alles ok ist. Dann schläft man direkt weiter. Das machen Babys auch so. Die, die sich dann nicht melden, schlafen halt selbst einfach weiter.

      Übrigens gibt es keine absolut feste Definition von "Durchschlafen". Für manche bedeutet es, dass das Baby sich 6 Stunden nicht meldet, für anderr, dass es vom Zubettgehen bis zum finalen Aufstehen am morgen kein Mal kommt. :-)

      21.04.17 - 20:22

      Unsere Große hat recht früh durchgeschlafen. Das war für mich von 21 - 08:00 Uhr morgens ohne trinken.

      Ich würde sagen sie war sicher jede Nacht mwk kurz wach aber hat nicht immer etwas gebraucht. Aber wir haben auch im Familienbett geschlafen und Schnuller geben ging im Halbschlaf. Ich konnte also am Morgen nicht zu 100% sagen ob ich wach war oder nicht.

      Aber ich denke das aufwachen ist normal...machen erwachsene Menschen ja auch nur bekommt man es nicht unbedingt mit.

      21.04.17 - 20:32

      Klingt ja traumhaft! Wecken würde ich sie nicht. Sie holt sich was sie braucht und wird selbst wach. Meiner geht zwischen 18 bis 19.30 ins bett. Wach wird er um 0.00 bis 0.30. Einmal wars sogar erst um 1 uhr! Danach schläft er 3-4 Stunden. Und dann wird es anstrengend weil er nicht schlafen will. :-D

Top Diskussionen anzeigen

Passende Artikel aus unserem Magazin