Video
Baby 1x1: Für die erste Zeit mit Baby

Das Baby im Tragetuch tragen

Was so natürlich aussieht, wenn man es an anderen Eltern sieht, ist für Anfänger gar nicht so leicht: Das Binden eines Tragtuchs – und das noch mit einem kleinen Baby, das es bequem haben soll. Keine Angst. Du kannst das lernen – mit unserer Videoanleitung.

Autor: urbia
Seitenanfang

Langes Tuch mit großer Wirkung

Gemütlich ins Tragetuch gewickelt, schläft es sich für die Allerkleinsten ganz wunderbar –Beruhigung garantiert. Manche Eltern sind von den kompliziert aussehenden Bindungen abgeschreckt. Aber keine Angst: Mit unserer Anleitung und ein kleines bisschen Übung schaffst du das.

Die Kreuzwickeltrage

Tragetücher können bei fast allen Babys bereits ab der Geburt verwendet werden, das ist nicht bei allen tragehilfen der Fall

Schritt für Schritt: So geht's

  • Legen das Tuch mittig vor den Bauch.
  • Kreuze die langen Enden hinter dem Rücken.
  • Führe die Enden über die Schultern zurück.
  • Achte darauf, dass beim über deinen Bauch verlaufenden Stück genug Abstand ist, um später das Baby hineinzusetzen.
  • Führe die beiden Tuchenden unter der Bauchbinde durch.
  • Kreuze die beiden Enden vor dem Bauch und führe sie nach hinten.
  • Wickel sie um die Hüfte und binde die Enden zusammen.

Lasse dich nicht unter Druck setzen. Nicht alle Babys fühlen sich (direkt) in einem Tragetuch oder einer Tragehilfe wohl. Finde die Beruhigungs- und Fortbewegungsmethode, die für dich und dein Baby passt. Vielleicht lässt sich dein Kind zu einem späteren Zeitpunkt lieber tragen.